Abo
  • Services:

Ungewisse Zukunft für Flatrate-Anbieter Surf1

Investitionen im einstelligen Millionenbereich zur Fortführung erforderlich

Nach Abschaltung aller Flatrate-Zugänge in der vergangenen Woche ist die Zukunft des Bitburger Internetproviders Surf1 weiterhin unklar. Derzeit prüft der vorläufige Insolvenzverwalter als Gutachter im Auftrag des zuständigen Amtsgerichts u.a., welche Aussichten für eine mögliche Fortführung von Surf1 bestehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhalt dieser Prüfung ist unter anderem die Feststellung, ob und in welcher Form Leistungen im Connect-Bereich (Surfen im Minutentakt) auch zukünftig angeboten werden können. Gleichzeitig werden die bisher im Geschäftskundenbereich angebotenen Leistungen auf ihre Wirtschaftlichkeit hin analysiert. Zusammen repräsentieren diese jedoch nur einen geringen Teil des bisherigen Geschäftsvolumens von Surf1.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. VIRES Simulationstechnologie GmbH, Bad Aibling

Für eine mögliche erfolgreiche Fortführung bedarf es weiterer Investitionen in mindestens einstelligem Millionenbereich für die Entwicklung neuer sowie die Markteinführung bereits marktreifer Produkte. In diesem Zusammenhang bemüht sich Surf1 zur Zeit um mögliche Kapitalgeber.

Surf1 widerspricht aber dem Eindruck, dass das Unternehmen Surf1 GmbH konkurs ist und aus diesem Grund keine Rechnungen mehr gezahlt werden müssen. Leistungen, die durch Surf1 bis zur Abschaltung der Flatrates Surf Unlimited erbracht wurden, werden vertragsgemäß den Kunden in Rechnung gestellt.

Bereits erfolgte Vorauszahlungen von Kundenseite für Leistungen durch Surf1 ab September können grundsätzlich erst zum Zeitpunkt der Eröffnung des Insolvenzverfahrens angemeldet werden. Für den Fall, dass das zuständige Amtsgericht das Insolvenzverfahren eröffnet, will man im Bundesanzeiger sowie in den relevanten Medien über Art und Zeitpunkt der Forderungsanmeldung informieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. (u. a. Total War Warhammer 2 für 17,99€ und Fallout 4 GOTY für 12,99€)
  3. ab 294€ lieferbar

Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /