Abo
  • Services:

E-Government: Großbritannien geht online

Premierminister Blair enthüllt Online-Pläne der Regierung

Die britische Regierung hat ein Milliardenprogramm gestartet, das allen interessierten Briten, Geschäften und allen Behörden des Landes das Tor zur Online-Welt öffnen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Tony Blair
Tony Blair
Das Programm, das mit mehreren Milliarden DM ausgestattet ist, wurde von Premierminister Blair vorgestellt und soll bis 2005 der britischen Gesellschaft das Internet nahe bringen. Das dazugehörige Zentralportal ukonline.gov.uk soll jedoch erst in einigen Monaten online gehen und nach und nach Onlinezugänge zu allen Behörden bieten. Alleine für diese Services sind in den nächsten Jahren 3,25 Milliarden DM eingeplant.

Inhalt:
  1. E-Government: Großbritannien geht online
  2. E-Government: Großbritannien geht online

Premier Tony Blair kündigte zudem die Eröffnung von zunächst sechshundert Online-Centern in den strukturschwachen Regionen des Landes an. Insgesamt sollen über 6.000 der öffentlichen Internetcentern eröffnet werden, in denen neben dem Internetzugang auch Bildungsprogramme angeboten werden sollen. Für diese Initiative, die unter anderem alle öffentlichen Bibliotheken mit Internetzugängen ausstatten will, sind umgerechnet 5,52 Milliarden DM eingeplant.

E-Government: Großbritannien geht online 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /