Abo
  • Services:

Akamai bündelt Leistungen für kleine Unternehmen

Schnelles Internet auch für geringe Datenvolumina

Akamai Technologies stellt jetzt ein Multimedia Starter-Kit vor, das als Bundle u.a. die Lieferung von klassischem Content bis zu einer Gesamtmenge von einem halben Mbps pro Monat, Streaming Media (A/V) bis zu etwa 20 GB sowie freies Bursting für die ersten drei Monate erlaubt.

Artikel veröffentlicht am ,

Akamai Technologies bietet das Multimedia Starter-Kit zu einem monatlichen Gesamtpreis von 3.100,- Euro an. Die Bestellung des Multimedia Starter-Kit's, das speziell für europäische Neukunden von Akamai zusammengestellt wurde, ist bis Jahresende befristet, die Vertragslaufzeit beträgt zwölf Monate. Das Bundle richtet sich an Unternehmen, die die Performance ihrer Website und hinterlegter E-Commerce-Funktionalitäten zukunftssicher machen wollen und die Möglichkeiten von Multimedia (z.B. Video) auf ihrer Webseite gewinnbringend einsetzen möchten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Eine weitere Nutzergruppe sollen junge Unternehmen sein, die speziell mit Streaming Media (VoD, NetRadio, etc.) Geschäfte über das Internet generieren wollen, aber noch nicht einen all zu hohen Bekanntheitsgrad haben und damit auch noch nicht den "Traffic" besitzen.

"Gerade junge Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell auf die Verbreitung von Streaming Media über das Internet aufbauen wollen, haben sich sehr detailliert über die Vorteile, die Flexibilität und die Leistungsfähigkeit unseres Content Delivery Service informiert. Daher haben wir uns entschlossen, das 'Starter-Kit' jetzt anzubieten", erläutert Michael Zimmermann, Director Marketing Europe. Zimmermann weiter "Mit den, in dem Starter-Kit ausschließlich zusammen angebotenen Services FreeFlow und FreeFlowStreaming bieten Start-up-Unternehmen von Anfang an mit einer hochperformanten und zuverlässigen Website ein professionelles Image, das bei der bestehenden Konkurrenzsituation im Internet marktentscheidend ist."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 116,75€ + Versand
  3. bei Caseking kaufen

Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /