Abo
  • Services:

T-Online senkt Preise für Business Homepage

Audio-/Video-Streaming-Software bereits im Basispaket enthalten

T-Online senkt sowohl den monatlichen Grundpreis für die Business Homepage als auch die Kosten für die Zusatzleistungen. Dabei handelt es sich um ein Komplett-Paket für eine professionelle Internetpräsenz.

Artikel veröffentlicht am ,

Kunden erhalten zum monatlichen Grundpreis von 29,- DM ein Basispaket mit 200 MB Speicherkapazität (bisher 50 MB) für die Homepage unter der eigenen Domain und fünf E-Mail-Postfächer. Das monatliche Transfervolumen für die Homepage wurde von 2 GB auf 10 GB erhöht. Dieses Basispaket ist mit jedem T-Online-Tarif kombinierbar.

Stellenmarkt
  1. BTC Europe GmbH, Monheim am Rhein
  2. Helmut-Schmidt-Universität Universität der Bundeswehr Hamburg, Hamburg

Die Erweiterung der Speicherkapazität für die Homepage um 10 MB kostet eine Mark pro Monat.

T-Online-Business-Homepage-Kunden erhalten zudem ein Softwarepaket, bestehend aus NetObjects Fusion 4.0, Ulead PhotoImpact 5.0 und der Streaming Software Magix @udio&video office Starter Kit. Eine Erfolgskontrolle des eigenen Internet-Auftritts ist durch das Statistik-Tool WebSuccess StartUp Edition realisierbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 32,99€
  3. (-74%) 7,77€
  4. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)

Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

    •  /