Abo
  • Services:

MMXI: Mehr als 2 Millionen Europäer sind online auf Jobsuche

Immer mehr nutzen das Internet für die Jobsuche

Laut den aktuellen Forschungsergebnissen von MMXI Europe nutzen immer mehr Europäer das World Wide Web für die Jobsuche. In Großbritannien soll sich die Anzahl der Besucher von Online-Jobsites in der Zeit von Januar (202.000 Besucher) bis Juli (684.000 Besucher) mehr als verdoppelt haben. Ähnliche Trends würden sich in Deutschland und Frankreich abzeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch hier würden immer mehr Menschen die Möglichkeit nutzen, sich im Netz einfach und bequem nach einer passenden Stelle umzusehen. In Schweden hingegen, wo Jobsites bereits im Januar mehr als 700.000 Besucher meldeten, sei im Augenblick auf Grund der Sommersaison eine gegenläufige Entwicklung feststellbar.

Stellenmarkt
  1. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin

Der MMXI-Studie zufolge besuchen Deutsche, Franzosen und Schweden im Internet bevorzugt die staatlichen Angebote Arbeitsamt.de, ANPE.fr, APEC.asso.fr und Ams.se, während die Briten verschiedene Sites ausprobieren, ohne dass sie sich dabei allerdings auf einen eindeutigen Favoriten festlegen. Sie besuchen beispielsweise Monster.co.uk, Fish4jobs.co.uk und Jobsite.co.uk.

Aber auch in Deutschland gibt es weitere Jobangebote im Internet, die gerne besucht werden, wie z.B. Jobpilot.de oder Stepstone.de. Französische Surfer informieren sich darüber hinaus auf Cadresonline.com und Cadremploi.fr.com über den aktuellen Stellenmarkt. Schwedische Nutzer dagegen blättern online auch bei Jobline.se und Stepstone.se.

Die Nutzungsdauer von Jobsites wuchs in Großbritannien laut MMXI kontinuierlich von Januar mit nur rund 6 Minuten auf im Juli bereits knapp 14 Minuten. In Deutschland, Frankreich und Schweden hingegen zeige die durchschnittliche Nutzungsdauer für Jobsites saisonale Schwankungen. Deutsche Surfer verbrachten demnach in den Monaten März (22,1 Minuten) und Juli (23,3 Minuten) vergleichsweise viel Zeit bei Jobsites. Franzosen beschäftigten sich hingegen im Januar (33,8 Minuten) und Mai (31,6 Minuten) intensiver mit den Stellenangeboten im Netz. Schwedische Online-Nutzer informierten sich im März (33,1 Minuten) und im Mai (34,4 Minuten) ausgiebiger über freie Stellen via Internet, so MMXI.

"Diese Daten zeigen einmal mehr, dass die Europäer das Internet zunehmend für die Dinge des täglichen Lebens einsetzen. Der Trend zur Online-Jobsuche ist zudem schnell einsichtig: Nirgendwo können sich Menschen schneller, einfacher, bequemer und ungestörter über aktuelle Stellenangebote informieren als im Internet", sagte Arielle Dinard, Managing Director von MMXI Europe.

MMXI Europe B.V., ein Joint Venture von Media Metrix, GfK, Ipsos und der Oberserver Group, ermittelt seit Oktober 1999 kontinuierlich Online-Nutzungsdaten auf Basis von Panels. MMXI Europe hat Tochterunternehmen in Nürnberg, London, Stockholm, Kopenhagen, Madrid, Mailand und Paris.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 89,99€
  3. 469€ + Versand

Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /