Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Sudden Strike - Zweiter-Weltkrieg-Simulation

Echtzeitstrategie in nahezu perfekter Ausarbeitung

Das lang ersehnte und regelmäßig verschobene Echtzeit-Strategiespiel Sudden Strike ist endlich auf dem Markt. Simuliert wird der Zweite Weltkrieg in Europa. Wahlweise kämpft man in Kampagnen oder Einzelmissionen auf britischer, amerikanischer, deutscher, französischer oder russischer Seite.

Anzeige

Insgesamt gibt es drei unterschiedliche Kampagnen, auf allierter, deutscher oder russischer Seite, und 40 Einzelmissionen auf den insgesamt zwei Spiel-CDs.

Sudden Strike
Sudden Strike
Im Spiel wird hauptsächlich der Landkrieg simuliert, wobei auch Landungsmanöver, Fallschirmabsprünge und Flächenbombardierungen zum Programm gehören. Betrachtet wird das Schlachtfeld aus der Genre-üblichen isometrischen Sicht, die einen guten Überblick über die liebevoll gezeichneten Landschaften, Häuser, Fahrzeuge, Soldaten und Flugzeuge verschafft.

Die Explosionen, das Geschützfeuer und die Fahrgeräusche sind audiovisuell hervorragend umgesetzt, wenngleich der Soundtrack nach kurzer Zeit nervt.

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Spieler übernimmt die Kontrolle über jede einzelne Einheit, nur die Versorgungs-LKWs agieren auf Wunsch selbstständig. Wie in Echtzeit-Strategiespielen üblich kann man Gruppen zusammenfassen, Tastaturkürzel zuweisen, Wegpunkte festlegen und Verbänden Feuerstopps und Positionierungskommandos geben.

Screenshot #2
Screenshot #2
Neben der schon erwähnten Munitions- und Lazerettversorgung ist auch die unterschiedliche Sichtweite der Einheiten spielentscheidend. Je mehr militärische Erfolge die einzelne Einheit vorweisen kann, desto erfahrener und sicherer agiert sie. Dies macht sich in Treffergenauigkeit und Sichtweite bemerkbar.

Spieletest: Sudden Strike - Zweiter-Weltkrieg-Simulation 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart (Home-Office)
  3. über Hays AG, Stuttgart, München, Bad Homburg
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  2. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  3. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  4. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  5. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  6. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  7. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  8. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  9. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  10. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: AfD Rhetorik

    rtlgrmpf | 13:08

  2. Re: Wenn sie mal im Ohr halten würden

    Nebu2k | 13:06

  3. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    steffen.martin | 13:05

  4. Re: Lebensmittel auf dem Land liefern..

    Bitfuchs | 13:03

  5. Re: Dickste Freunde?

    Anonymouse | 13:03


  1. 12:32

  2. 12:00

  3. 11:29

  4. 11:07

  5. 10:52

  6. 10:38

  7. 09:23

  8. 08:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel