Abo
  • Services:

Sun macht sich für MPEG-4 stark

MPEG-4 soll Standard für Multimedia-Anwendungen werden

Sun Microsystems will sich in Zukunft am MPEG-4 Industry Forum (M4IF) beteiligen. So will Sun dazu beitragen, die Förderung und Übernahme des Standards MPEG-4 zu beschleunigen. Dieser ermöglicht Transport, Synchronisation, Codierung und Wiedergabe audiovisueller Multimedia-Inhalte für Internet- und drahtlose Anwendungen.

Artikel veröffentlicht am ,

MPEG-4 ist ein ISO/IEC-Standard, der von MPEG (Moving Picture Experts Group) entwickelt wurde, demselben Gremium, das auch die Standards MPEG-1 und MPEG-2 entwickelt hat. Das Forum M4IF will nun helfen, MPEG-4 unter Anwendungsentwicklern, Dienstanbietern, Autoren von Internetinhalten und Endbenutzern zum allgemein akzeptierten und angewandten Standard zu machen.

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Erding

Ursprünglich entwickelt wurde MPEG-4 als Codierungsstandard für audiovisuelle Daten mit sehr niedriger Bitrate, bietet aber darüber hinaus eine standardisierte Methode zur Komprimierung synthetischer und natürlicher Audio- und visueller Objekte in einer Szene. Darüber hinaus stellt der Standard effiziente Mechanismen zur Komprimierung und zum Streaming angereicherter interaktiver Medieninhalte bereit. So könnte es mit Hilfe von MPEF-4 bald möglich sein, angereicherte interaktive Digitalvideoinhalte auf der Grundlage der MPEG-4-Technologie mit drahtlosen Telefonen zu empfangen, so die Initiative.

Die Integration der Technologie MPEG-4 ist bei Sun für die nächste Version der Plattform Media Central geplant - einer auf offenen Standards basierenden Architektur für die Märkte des Broadcasting und Internet-Streaming. Die Plattform StorEdge Media Central kombiniert die Enterprise-Server und die StorEdge-Bereiche von Sun mit dem Media Framework-API von Java, um Audio-, Video- und andere zeitbasierte Medieninhalte auf der Java-Plattform zu unterstützen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,95€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 32,99€
  4. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)

Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /