Abo
  • Services:

Microsoft stellt den SideWinder Force Feedback 2 vor

Verbesserte Kräfteumsetzung für PC-Spiele

Schon mit dem SideWinder Force Feedback Joystick konnte Microsoft überzeugen - jetzt steht der Nachfolger des zurückschlagenden Joysticks in den Startlöchern. Der SideWinder Force Feedback 2 ist mit einem auf 25 MHz getakteten Prozessor versehen und soll über 100 verschiedene Effekte mit seinen Servomotoren simulieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehrere Effekte sind gleichzeitig möglich und der Onboard-Prozessor entlastet wie beim Vorgänger die CPU des PCs. Die nun in das Gehäuse integrierte Gleichstromversorgung gibt dem Joystick zwar zusätzliches Gewicht, doch sieht Microsoft darin den Vorteil der höheren Standfestigkeit.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Kreissparkasse Reutlingen, Reutlingen

Der neue Griff des SideWinder Force Feedback 2 soll zudem besser in der Hand liegen. Eine weitere Ergonomieverbesserung sollen die neu gestalteten Knöpfe und Schieberegler sein. Der drehbare Schaft ermöglicht die bei Flugzeugsimulationen wichtige Ruderkontrolle ohne zusätzliche Pedale.

Der Joystick wird an den USB-Port angeschlossen, die beiliegende Software läuft auch unter Windows 2000. Das Produkt wird voraussichtlich im Oktober 2000 zu einem Preis von 249,- DM erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /