Abo
  • Services:

Trolltech und Loki portieren Applikationen auf Linux

Strategische Allianz geschlossen

Loki Software und Trolltech wollen gemeinsam auf Basis von Trolltechs C++ Cross-Platform GUI Qt Business- und Consumer-Applikationen auf Linux portieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu formt Loki eine neue "Applications Group", die auf Basis von Qt Applikationen für Dritthersteller auf Linux portieren soll. Bisher konnte sich Loki durch die Portierung populärer Spiele auf Linux einen Namen machen. Dazu zählen unter anderem Quake III Arena, SimCity 3000 Unlimited and Heavy Gear II.

Stellenmarkt
  1. HERMA GmbH, Filderstadt-Bonlanden
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)

Das Qt Toolkit stellte Werkzeuge für diverse Plattformen zur Verfügung, was es erlaubt, Applikationen recht einfach von Microsoft Windows auf Unix und damit auch Linux zu portieren.

Loki und Trolltech wollen zudem Qt mit Funktionen für Simple DirectMedia Layer (SDL) und in Loki Setup ausstatten. Das von Loki-Programmierer Sam Lantinga entwickelte SDL ist eine Open-Source-Cross-Platform-Multimedia-Bibliothek, die Linux, Win32, BeOS, MacOS, Solaris, IRIX und FreeBSD unterstützt. Bei Setup handelt es sich um ein grafisches Installationstool, das eine einfach zu handhabende Installation von Applikationen unter Linux erlaubt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 49,95€

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
    15 Jahre Extreme Edition
    Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

    Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
    Von Marc Sauter

    1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
    2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
    3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
    Interview Alienware
    "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

    Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
    2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

      •  /