BlueMoon I - Infineon stellt Bluetooth-Systemlösung vor

Infineon mit kompakter Bluetooth-Lösung

Infineon Technologies kann jetzt Muster seiner ersten Bluetooth-Systemlösung zur schnurlosen Vernetzung von Handys, Computern und weiteren elektronischen Geräten präsentieren. Der neue Chipsatz "BlueMoon I" besteht aus einem integrierten Basisband-, Link Manager- und Host-Controller-Interfacechip sowie einem separaten Hochfrequenz-Transceiver.

Artikel veröffentlicht am ,

Das BlueMoon-System besteht aus zwei Chips: einem universellen Basisband-Controller und einem hochintegrierten HF-Transceiver. Es soll sich so zur Integration in Geräte wie z.B. Mobiltelefone, Headsets, Information Appliances, PDAs und Set-Top-Boxen eignen.

Stellenmarkt
  1. SAP Application Manager (m/w/d) Finance
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Product Owner (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
Detailsuche

Günter Weinberger, Senior Vice President und General Manager der Wireless Systems Group bei Infineon Technologies, dazu: "Unser BlueMoon-Chipsatz setzt in der Branche einen Maßstab bezüglich der Leistungsfähigkeit und der Miniaturisierung Bluetooth-fähiger Geräte sowie ihrer Eignung zur Großserienfertigung. Wir haben ein System entwickelt, das uneingeschränkt per Software abstimmbar ist und einfach an Modifikationen des Bluetooth-Standards angepasst werden kann. Das eröffnet unseren Kunden die Möglichkeit, ihre führende Position in den wachstumsstarken Segmenten des Bluetooth-Markts weiter auszubauen."

Das kostenoptimierte Single-Chip-Basisband-IC enthält einen Link-Controller mit integriertem PCM-Interface, UART-Support für Hard- oder Software-Handshaking und integriertes Programm-ROM. Ein Interface für einen externen Flash-Speicher soll schnelles Prototyping unterstützen und einen raschen Produktionsbeginn ermöglichen. Der mit einem fortschrittlichen CMOS-Prozess hergestellte Chip ist mit zwei Gehäuseoptionen lieferbar - als LFBGA81 mit 7 mm x 7 mm Kantenlänge und als 14 mm x 14 mm große TQFP100-Version.

Der hochintegrierte HF-Transceiver verfügt über vollständig integrierte Sende- und Empfangspfade. Der Empfangspfad besitzt in den Chip integrierte ZF-Filter und soll so die Bluetooth-Spezifikation ohne externe Filter erfüllen. Zudem soll er deutlich größere Übertragungsdistanz unterstützen als konkurrierende Lösungen, verspricht Infineon. Der mit einem BiCMOS-Prozess hergestellte Transceiver wird in dem Small-Outline-Gehäuse TSSOP38 angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /