Abo
  • Services:

Studie: E-Commerce schaltet Zwischenhandel zunehmend aus

56,6 erwarten zunehmende Hersteller-Kunden-Beziehungen

Zwischenhändler und andere Intermediäre laufen zunehmend Gefahr, durch Electronic Commerce verdrängt zu werden, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Frankfurter Unternehmensberatung Consulting Partner, der Heyde AG und der Universität Freiburg-Telematik.

Artikel veröffentlicht am ,

Demnach erwarten mit 56,6 Prozent über die Hälfte der 1.300 durch Infratest befragten Führungskräfte, dass direkte Hersteller-Kunden-Beziehungen stark zunehmen und der Zwischenhandel durch E-Commerce immer häufiger ausgeschaltet wird.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Die Umgehung des Zwischenhandels wird am meisten in Branchensegmenten erwartet, die unterstützende Aufgaben im Electronic Commerce übernehmen, wie Telekom & Medien (75,6 Prozent) oder auch Logistik- und Transportunternehmen (73,4 Prozent). Manager in Versicherungsunternehmen gehen am wenigsten davon aus, dass sich die Vertriebswege in naher Zukunft ändern (26,1 Prozent).

Die Ausschaltung von Zwischenhandelsstufen wird häufiger in Unternehmen mit einem hohen Anteil an Dienstleistungen erwartet als in Unternehmen, deren Geschäftsmodell auf physischen Produkten beruht: Zwei von drei Unternehmen mit einem Dienstleistungsanteil von 90-100 Prozent erwarten die Ausschaltung von klassischen Vermittlungsleistungen und rechnen verstärkt mit direkten Kundenbeziehungen, so die Studie.

Als Reaktion auf die erwarteten Umwälzungen in Handel und Vertrieb wäre die Erarbeitung von eigenständigen Internet-Strategien zu erwarten, so die Auguren. In der Realität zeige sich aber eine gänzlich andere Situation: Selbst von den Unternehmen, die umfangreiche Veränderungen der bestehenden Handelsstrukturen erwarten, haben annähernd die Hälfte bislang noch keine eigenständigen Internet-Strategien definiert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  2. (Zugang für die ganze Familie!)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /