Abo
  • Services:

Works Suite 2001: Neue Produktsammlung von Microsoft

Datenaustausch mit Handys und PDAs inklusive

Einmal mehr packt Microsoft eine Reihe Applikationen zusammen und bietet so ein spezielles Paket für Endkunden, die Microsoft Works Suite 2001, an. Darin enthalten ist neben Word und Works auch die Encarta Encyclopedia, Money, Picture It sowie Streets & Trips.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu dabei ist FoneSync3.1 von Phone.com, eine Software, die den Austausch von Daten zwischen PC und mobilen Endgeräten wie Mobiltelefonen, Windows CE 2.0 und Palm 3.0 PDAs ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München
  2. Hays AG, Raum Frankfurt am Main

Zudem bietet die neue Version Works 6.0 Tools wie eine Tabellenkalkulation, Datenbank, Kalender und Adressbuch. Dabei ist das neue Works-Spreadsheet-Format kompatibel zum Excel-97-Format.

Die Works Suite 2001 ist in den USA ab sofort für 109,- US-Dollar erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,55€
  2. 9,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /