Abo
  • Services:

THQ kauft Volition

Vielbeachtete PlayStation-2-Titel Summoner und Red Faction

THQ hat das amerikanische Entwicklerstudio Volition gekauft, mit dem bereits seit längerem kooperiert wurde. Das in Illinois ansässige Studio ist PC-Spielern vor allem durch Titel wie Descent und Freespace bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Momentan arbeitet Volition an den Titeln Summoner und Red Faction, die beide sowohl für PC als auch für PlayStation 2 erscheinen werden und einen recht vielversprechenden Eindruck machen. Dabei soll Summoner für PlayStation 2 bereits zum Launch der Konsole im Herbst diesen Jahres in den USA und in Europa erhältlich sein, die PC-Versionen von Summoner und Red Faction werden allerdings erst nächstes Jahr veröffentlicht.

Im Zuge der Übernahme erwirbt THQ auch Volitions Matching Service Parallax Online, der bei der Spielpartnersuche für bestehende und neue Software hilft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /