Abo
  • Services:
Anzeige

MMXI: Globale Marken behalten Vormachtstellung

Nationale Player locken Besucher aus dem Ausland

Media Metrix und MMXI Europe veröffentlichen den zweiten Multi-Country-Report. Dieser fasst Online-Nutzungsdaten für die Länder Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada und die USA zusammen. Wie schon im Frühjahr zeigen auch die Juni-Ergebnisse, dass das Internet von internationalen Marken wie AOL, Microsoft und Yahoo dominiert wird. Diese erreichen jeweils mehr als 50 Prozent aller Surfer in den sechs betrachteten Ländern.

Anzeige

32 der 50 meistbesuchten Properties (Zusammenfassung von Webangeboten, die mehrheitlich zu einem Unternehmen gehören) weisen in der Zeit von März bis Juni 2000 eine steigende Anzahl von Besuchern auf. Nach Angaben von MMXI überschritt das Besucher-Plus bei mindestens jeder zweiten dieser Properties die 1-Millionen-Marke.

Höchster Neuzugang in den internationalen Top 50 sind die Homestead-Sites auf Rang 30, gefolgt von Shockwave, Network Commerce, Passthison.com, iWin Sites und Coolsavings.com. Mit einem Plus von 8,5 Millionen Besuchern konnten die Microsoft-Sites den mit Abstand höchsten Besucherzuwachs verzeichnen. Aber auch die Online-Angebote von About.com und Altavista konnten im Vergleich zu März über 3,5 Millionen Besucher zulegen.

Von den Unternehmen mit Hauptsitz außerhalb der USA rangiert T-Online wie schon im März 2000 an der Spitze der Multi-Country-Hitliste. Die zu T-Online gehörenden Angebote konnten seitdem die Anzahl ihrer Besucher um 17 Prozent von sechs auf rund sieben Millionen Besucher erhöhen. Mit 1,6 Millionen Nutzern kamen im Juni knapp ein Viertel der Besucher von T-Online aus Ländern außerhalb Deutschlands. Auch Dixons, eine britische Shopping-Site für Elektronik, konnte bei der internationalen Betrachtung seit Juni knapp 450.000 zusätzliche Besucher anlocken. Die stärksten Zuwächse werden hier im Heimatmarkt und in Frankreich verzeichnet.

An der Spitze bei den Besucherzahlen liegt AOL mit etwa 75 Millionen Besuchern, gefolgt von Microsoft (68 Millionen Besucher), Yahoo (60 Millionen Besucher) und Lycos (38 Millionen Besucher). T-Online kommt mit immerhin 7 Millionen auf Platz 27.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    teenriot* | 21:24

  2. Re: Habe Angst vor der Zukunft

    derdiedas | 21:22

  3. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    emdotjay | 21:19

  4. Re: ++

    lear | 21:19

  5. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 21:16


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel