Abo
  • Services:

Netscape 6 PR 2 jetzt auch in Deutsch verfügbar

AOL bringt französische und deutsche Browser-Vorabversion

Die AOL-Tochter Netscape Communications gibt jetzt auch die deutsche und französische Sprachversion des Netscape 6 Preview Release 2 für Windows frei. Bisher stand das zweite Preview Release nur in Englisch zur Verfügung. Das Preview Release 2 bietet dabei neue Features und Funktionen für benutzerdefinierte Anpassung, einfache Bedienung, Sicherheit und Kompatibilität auf verschiedenen Plattformen.

Artikel veröffentlicht am ,

Netscape 6 soll im Gegensatz zum Microsoft-Pendant sowohl plattform- als auch geräteunabhängig, normenkonform und quellenoffen sein und steht dazu mittlerweile unter der GPL. So kann der Netscape-6-Browser außerdem von jedem Unternehmen kostenlos eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Im Gegensatz zum Preview Release 1 erlaubt die PR2 unterschiedliche Ansichten des Browsers mit Hilfe verschiedener Kombinationen der Gestaltungselemente oder "Skins", bietet einen neuen hochverschlüsselten Kennwort-Manager, verbessert die Sicherheits- und Datenschutzfunktionen des Cookie-Managers und bietet mit "Meine Seitenleiste" und der zentralen Seitenleiste weitergehende Personalisierungsmöglichkeiten.

"Preview Release 2 von Netscape 6 bestätigt unser kompromissloses Engagement für einen Browser der nächsten Generation, der den Bedürfnissen eines vielfältigen Internetpublikums wie Privatanwendern, professionellen Nutzern und Internetentwicklern gerecht wird. Netscape 6 beruht auf Open-Source-Standards und erfüllt damit das Versprechen für einen schnelleren und kompakteren Browser mit einem kompletten Kommunikationspaket, der im Bereich der Normenkonformität in seiner Branche führend und auf verschiedenen Plattformen lauffähig ist: vom herkömmlichen Desktop-Computer bis hin zu neuen Hightech-Geräten", erklärte Jim Martin, Senior Vice President und General Manager von Netscape.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. (-60%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Elektroauto Eine Branche vor der Zerreißprobe

    •  /