Abo
  • Services:

Bremen: Sterbe-, Geburts- und Heiratsurkunde online

E-Government in Deutschland nimmt erste Züge an

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Städtewettbewerbs Media@Komm wurde jetzt eine Weltpremiere gestartet: Gisela Schwellach und Dr. Stephan Klein von der Bremen Online Services GmbH & Co. KG demonstrierten anlässlich des ersten Media@Komm-Kongresses in Bremen vor mehr als 500 Teilnehmern erstmals einen virtuellen Behördengang, der mit einer Gebührenzahlung per GeldKarte abgeschlossen wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab jetzt können zumindest beim Bremer Standesamt Heirats- und auch Geburts- und Sterbeurkunden bestellt und die Gebühr von 12,- DM online über das Internet mit einer GeldKarte bezahlt werden.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, Frankfurt am Main
  2. ELAXY GmbH, Coburg

Unter www.bremen.de stehen neben staatlichen auch private Online-Dienstleistungen zur Verfügung. Die Veranstalter betonen stolz, dass bereits 15 Geschäftsvorfälle aus Verwaltung und Wirtschaft wie beispielsweise Umzug und Wohnen, Heiraten oder Mobilität online abgerufen werden können.

Bis Ende 2002 sollen über 70 Behördengänge online realisiert werden können. 10.000 Bremer erhalten in den kommenden Monaten Signaturchipkarten, um diesen neuen "bremer-online-service" zu nutzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  2. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)
  3. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  4. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    •  /