• IT-Karriere:
  • Services:

68 Prozent der Verbraucher meiden Einkauf im Internet

Studie beleuchtet Angst vor dem Web

Mehr als zwei Drittel der Verbraucher im Internet fühlen sich unzureichend über ihre Rechte im Netz informiert und halten sich daher beim Einkauf im Internet zurück. Bei den Themen Datenschutz und der Rechtsgültigkeit von E-Verträgen bestehen die größten Defizite. Dies ergab eine Online-Umfrage der Unternehmensberatung Mummert und Partner.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwei von drei Teilnehmern wünschen sich mehr Informationen über Datenschutz und die Rechtsgültigkeit von elektronischen Verträgen, aber über die Zulässigkeit von E-Mail-Werbung wollte dagegen nur ein Drittel aller User mehr wissen.

Inhalt:
  1. 68 Prozent der Verbraucher meiden Einkauf im Internet
  2. 68 Prozent der Verbraucher meiden Einkauf im Internet

Jeder Sechste fühlt sich über alle drei abgefragten Bereiche unzureichend informiert, nur ein Prozent der Befragten hat keinen zusätzlichen Informationsbedarf. "Rechtliche Unsicherheit sowie Mängel bei Datenschutz- und Zahlungssicherheit halten mich vom Online-Einkauf ab" - diese Aussage hat für 68 Prozent der Befragten Gültigkeit.

Trotzdem gab weniger als die Hälfte der Befragten an, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu lesen, bevor sie einen Online-Vertrag abschließen, was aber kaum ein Grund für die Anbieter darstellen sollte, überhaupt keine AGBs zu veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
68 Prozent der Verbraucher meiden Einkauf im Internet 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-63%) 6,99€
  3. 59,99€ (USK 18)
  4. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    •  /