• IT-Karriere:
  • Services:

Kyocera FS-1000: Zehn Seiten pro Minute und maximal 2400dpi

Business-Entry-Modell für den professionellen Arbeitsplatz

Kyocera verstärkt ab sofort sein umfassendes Drucker-Portfolio und formiert sein Angebot im Segment der 7-10-Seiten-ECOLaser-Drucker neu. Der neue FS-1000 druckt bis zu zehn DIN-A4-Seiten pro Minute. Zudem soll sich der FS-1000 durch einfaches Papierhandling, Druckfunktionalität, Bedienerfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit auszeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kyocera FS-1000
Kyocera FS-1000
Der Kyocera FS-1000 lässt sich über eine 50-Seiten-Universalzufuhr über eine 250-Blatt-Universalkassette und eine optionale 250-Blatt-Universalkassette bestücken und fasst damit insgesamt 550 Blatt. Die drei Zuführungen sind zudem für unterschiedliche Materialien wie Karten, Folien oder Etiketten konfigurierbar sowie auf alle Formate einstellbar. So können neben Standardformaten von A4/A5, B5 auch US-amerikanische Formate sowie vom Anwender frei definierbare Formate für Sondermaße verarbeitet werden. Durch den geraden Papierweg ist auch das Bedrucken von Kuverts, Aufklebern und Briefumschlägen bis 163 g/qm kein Problem.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Mit dem "Remote Operation Panel" bietet der Drucker ein Windows-basierendes Programm, das Anwendern ermöglicht, den Drucker direkt vom Arbeitsplatz aus zu steuern. So können alle Änderungen der Druckeinstellungen, wichtige Informationen zum aktuellen Druckerstatus bis hin zu möglichen Fehlermeldungen abgelesen sowie die Wahl der gewünschten Papierzufuhr, Emulation und Druckauflösung unmittelbar vom PC aus durchgeführt werden.

Die Druckkosten gibt Kyocera mit 0,024 DM pro Seite an.

Der FS-1000 kommt mit einem mit 75 MHz getakteten Power PC RISC CPU mit 4 MB RAM Speicher, der auf 132 MB erweiterbar ist und erreicht eine Druckauflösung bis zu 2400 dpi. Zudem verfügt der FS-1000 über ein umfassendes Schnittstellenangebot für die problemlose Netzwerk- und Hostanbindung, fünf Standard-Emulationen, optional PostScript und erstmals in diesem Bereich über eine RAM-Disk-Funktion.

Der Preis soll bei 948,- DM liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 14,99€
  2. 17,99€

Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
    •  /