Abo
  • Services:

Kongress zu deutschem E-Government eröffnet

Tacke: Das "Virtuelle Rathaus" hat immer Tag der offenen Tür

Der Staatssekretär im BMWi, Dr. Alfred Tacke, hat den in Bremen stattfindenden Kongress "Virtuelles Rathaus" eröffnet, bei dem mehr als 500 Teilnehmer ihre Meinungen und Erfahrungen zu den Möglichkeiten und Rahmenbedingungen für den Einsatz neuer Medien auf kommunaler Ebene austauschen. Dabei werden erste Ergebnisse der Ende letzten Jahres angelaufenen, durch das BMWi geförderten Media@Komm-Projekte präsentiert und diskutiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Media@Komm ist ein Städtewettbewerb, bei dem im vergangenen Jahr aus 136 Bewerbern drei Konzepte zur Förderung ausgewählt wurden. Sie werden derzeit modellhaft in Bremen, Esslingen und Nürnberg umgesetzt und sollen anschließend deutschlandweit auf andere Regionen übertragen werden. Der Städtewettbewerb zielt auf den Bau virtueller Rathäuser und virtueller kommunaler Marktplätze. Durch die Vernetzung von Behörden, Unternehmen und Bürgern sollen zudem tragfähige Koordinations- und Kooperationsplattformen für E-Government und E-Commerce entstehen.

Stellenmarkt
  1. Coup Mobility GmbH, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen

Auf dem Kongress demonstriert Media@Komm Bremen erste Pilotierungen für die Lebenslagen "Umzug und Wohnen" sowie den Verwaltungskomplex zum Thema Heirat. So soll eine Heiratsurkunde übers Internet bestellt und online mit der Geldkarte bezahlt werden können. Media@Komm Esslingen wird einen Antrag zu Anwohnerparkausweisen, die Anmeldung zur Hundesteuer und Fundbüro-Abfragen übers Internet vorstellen. Media@Komm Nürnberg präsentiert unter anderem Online-Buchungen von Bildungsangeboten und virtuelle Stadtratsarbeit.

Media@Komm ist mit 50 Millionen Mark Fördermitteln, die 75 Millionen Mark an Eigenmitteln mobilisieren, bis 2002 das größte Multimedia-Vorhaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundes insgesamt.

Staatssekretär Tacke sagte zu dem Wettbewerb: "Media@Komm will mehr als Städteinformation und Downloading von Formularen. Ziel ist der breite Durchbruch zu rechtsverbindlichen Interaktionen und Transaktionen in elektronischen Netzen auf Basis der digitalen Signatur. Im 'Virtuellen Rathaus' ist immer Tag der offenen Tür."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook X Pro - Test

Das Matebook X Pro ist ein gutes 14-Zoll-Ultrabook mit sinnvollen Anschlüssen, guten Eingabegeräten sowie Intel-Quadcore und dedizierter Geforce-Grafik. Die eigenwillige Kamera aber gefällt nicht jedem.

Huawei Matebook X Pro - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /