Abo
  • Services:

SAP: Außendienstsoftware für Handheld-Geräte

SAP und Berner kooperieren

Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts entwickeln die SAP AG und die Berner-Unternehmensgruppe eine Außendienstlösung für den Einsatz auf PDAs. Für die Entwicklung der Handheld-Lösung wird die Berner-Gruppe Pilotkunde sein. Berner soll dabei die Customer-Relationship-Management-Lösung von SAP einsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Befestigungs- und Verbindungstechnik-Spezialist Berner stattet europaweit über 3.000 Außendienstmitarbeiter mit der mobilen Außendienstlösung auf Basis von Handheld-Geräten aus, die dadurch unternehmensweit offline Zugriff auf aktuelle Daten zu Kunden, Produkten und Preisen bekommen sollen. Berner vertreibt europaweit technisches Verbrauchsmaterial und Werkzeuge an das Bau- und Kfz-Handwerk.

Stellenmarkt
  1. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin

Bei der Auftragserfassung werden die Daten per Modem an das zentrale Unternehmenssystem übermittelt, was einerseits den Vertriebsprozess beschleunigt, andererseits die wiederholte Erfassung von Auftragsdaten als mögliche Fehlerquelle beseitigen soll.

Der Außendienst erhält seinerseits Informationen über den Kunden auf dem Handheld-Gerät und kann die Besuchsplanung und die Nachbereitung der Kunden-Kontakte darüber abwickeln sowie individuelle Kundenprofile abrufen, um bereits gekaufte Artikel oder für den Kunden interessante Produkte ausloten zu können.

Das Ziel ist der Aufbau einer durchgängigen logistischen Kette von der Auftragserfassung beim Kunden bis zur Auslieferung der bestellten Ware.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 89,99€
  3. 469€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /