Abo
  • Services:

Postbank legt Spezialfond für E-Business auf

Neuer Fonds investiert in Wachstumsmarkt

Postbank Global e-Conomy heißt der internationale Aktienfonds, in dem die Postbank E-Commerce/Internet, Logistik und Finanzdienstleistungen kombiniert. Das Fondskonzept basiert darauf, dass der boomende Handel im Internet auf Transport- und Finanzdienstleistungen angewiesen ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein besonderes Gewicht innerhalb des Fonds soll die Aktie der Deutschen Post nach ihrer Börseneinführung haben. Als weitere Titel im Fonds sind neben anderen AOL, SAP, Yahoo und Nokia, UPS und TNT Post Group sowie die Deutsche Bank, Consors und E*Trade vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  2. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf

Experten schätzen, dass die E-Commerce-Umsätze 2001 weltweit auf gut 700 Milliarden US-Dollar ansteigen werden. 1998 waren es noch 73 Milliarden.

Die Zeichnungsfrist für den Fond beginnt am 4.9.2000 und endet am 21.10.2000, wobei der Erstausgabepreis bei 50 Euro pro Anteil festgelegt ist. Während der Zeichnungsfrist ist der Ausgabeaufschlag ab einer Anlagesumme von 7.500 Euro auf drei Prozent reduziert. Danach gilt der tagesaktuelle Ausgabepreis und ein Ausgabeaufschlag von vier Prozent.

Die Mindestanlage beträgt 2.500 Euro oder 5.000 DM. Nach Ablauf der Zeichnungsfrist sind auch Sparpläne mit mindestens 50 Euro oder 100 DM Anlage pro Monat möglich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  3. 28,49€ (erscheint am 15.02.)
  4. (-62%) 11,50€

Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
      3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

        •  /