Abo
  • Services:

ECTS: NVidia überall

Neue Grafikkartentechnologien scheinen dieses Jahr indes nicht mehr zu erscheinen: 3dfx arbeitet mit der Neu-Akquisition GigaPixel gemeinsam an Rampage und laut Branchengeflüster an einem weiteren Produkt, die beide frühestens im nächsten Jahr erscheinen. Auch der von Matrox erwartete G800-Grafikprozessor wird wohl doch noch nicht in diesem Jahr erscheinen. Fürs Weihnachtsgeschäft wäre Matrox eh schon reichlich spät dran. Die nächste Grafikprozessor-Generation aus dem Hause NVidia, der NV20, wird deshalb erst im nächsten Frühjahr vorgestellt, wie von NVidia gewohnt. Auch von den anderen Herstellern dürften also erst im nächsten Frühjahr, vermutlich zur CeBIT 2001, neue Produktgenerationen zu erwarten sein.

3dfx Voodoo5 6000
3dfx Voodoo5 6000
Allerdings ist der einstige Branchenprimus 3dfx wild entschlossen, NVidia noch in diesem Jahr mit bestehender Technik - also mit dem VSA100-Chip - zu schlagen und die Performance-Krone abzunehmen. Die möglicherweise dazu fähige Voodoo5 6000, ausgestattet mit insgesamt vier VSA100-Grafikchips und 128 MB Speicher (32 MB/Grafikchip), ist jedoch noch immer nicht erhältlich. 3dfx kann zwar noch immer kein Lieferdatum nennen, demonstrierte aber auf der ECTS eine fast fertige Voodoo5 6000, die selbst in hohen Auflösungen bei aktiviertem Anti-Aliasing recht flüssig unter Quake 3 lief. Doch der Preis der Karte dürfte recht nahe an dem der GeForce2 Ultra und demnach bei deutlich über 1.000,- DM liegen.

 ECTS: NVidia überall
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

      •  /