Abo
  • Services:

12,5 Millionen Deutsche spielen Computerspiele

Strategie- und Action-Spiele sind am beliebtesten

Fast 20 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahre (12,53 Millionen) spielen Computerspiele. Knapp 10 Millionen spielen im eigenen Haushalt und 3,6 Millionen bei Freunden, Bekannten oder Verwandten. 6,81 Millionen Deutsche wollen in den nächsten sechs Monaten ein Computer-Spiel für sich selbst oder zum Verschenken erwerben. Das sind einige Ergebnisse der aktuellen Erhebung Stern TrendProfile "Computer-Spiele".

Artikel veröffentlicht am ,

Ganz oben auf der Beliebtheits-Skala rangieren bei den Spielern Strategiespiele wie zum Beispiel Command & Conquer (56 Prozent) und Action-Spiele wie Halflife oder Tomb Raider (43 Prozent). Sportspiele wie Fifa 2000 und Gran Turismo liegen mit 30 Prozent auf dem dritten Platz, wobei Mehrfachnennungen möglich waren.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München

Nur 6,9 Prozent (0,87 Millionen) aller Personen, die Computerspiele spielen, nutzen bisher Spiele-Sites im Internet.

Bei den Spielkonsolen für Video-Spiele erfreut sich der Game Boy der höchsten Bekanntheit (61 Prozent), gefolgt von Nintendo 64 (55 Prozent). Die PlayStation von Sony erreicht einen Bekanntheitsgrad von 51 Prozent. Die Bekanntheit der PlayStation 2, die im November 2000 auf den Markt kommen soll, beträgt bereits vor der Markteinführung 23 Prozent.

Durchgeführt wurde die vom Stern in Auftrag gegebene TrendProfile-Erhebung zum Thema Computerspiele im Zeitraum 14. Juni bis 28. Juni 2000 vom Hamburger Ipsos-Institut. Die Befragung ist repräsentativ für 63,51 Millionen deutschsprachige Personen ab 14 Jahren in der Bundesrepublik.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 16,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-60%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /