Abo
  • Services:

global words - Start-up bietet Übersetzung rund um die Uhr

Dolmetscher per Telefonkonferenz innerhalb von 60 Minuten

Das Eisenacher Start-up-Unternehmen "global words" will jetzt den deutschen Online-Markt für Übersetzungen erobern. Gemeinsam mit über 1.700 Dolmetschern und Übersetzern bieten Jörg Ott, Patrik Jungen, Lars Hüsken und Kerstin Wahl seit acht Wochen einen 24-Stunden-Service an - an sieben Tagen der Woche.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei setzen die Jungunternehmer aufs Mobiltelefon und wollen so innerhalb von 60 Sekunden einen Dolmetscher in die Telefonleitung einschalten können, der dann ein Gespräch per Konferenzschaltung dolmetscht.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Der so genannte "global talk"-Dolmetscherservice über das Handy dauert in der Regel nur wenige Minuten und kostet ab 2,50 Euro pro Minute.

Neben der Möglichkeit, sich mobil verbinden und von einem Profi sprachlich unterstützen zu lassen, bietet das Unternehmen das Produkt "global compact" für multilinguale Expressaufträge, die von fachspezifischen Übersetzern in kürzester Zeit bearbeitet werden sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 5,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /