Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft überzeugt Spieleentwickler von der Xbox

Exklusive Titel für Microsofts Xbox angekündigt

Zwar ist Microsofts X-Box noch lange nicht in den Läden, dennoch erhalten die Redmonder für ihre erste Spielekonsole zunehmend Unterstützung aus den Reihen der verschiedenen Spieleentwickler. Nach der Übernahme von Bungie und der Kooperation mit Big Huge Games kann Microsoft jetzt einige weitere zum Teil recht prominente Entwickler und Studios präsentieren, die für die Weihnachten 2001 auf den Markt kommende Xbox entwickeln wollen, allen voran Gamedesigner Peter Molyneux von Lionhead Studios.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vorfeld der Computerspiele-Fachmesse ECTS in London kündigte Microsoft Verträge mit bisher 17 Studios an, die Titel exklusiv für die Xbox entwickeln werden. Zu den Entwicklern zählen Lionhead Studios (Black & White), Universal Interactive Studios, Stormfront Studios (Andretti Racing/NASCAR-Serie), Kodiak Interactive Software Studios, Totally Games, Rainbow Studios (Motocross Madness), Artificial Mind and Movement, Boss Game Studios, Climax Group (Diablo/Populous), Digital Illusions, High Voltage Software (Lego Racers), KnowWonder Digital MediaWorks, Meyer/Glass Interactive, Pipeworks Software (Tribes), Pseudo Interactive, Tremor Entertainment (Railroad Tycoon 2) und VR × 1 Entertainment (Fighter Ace).

Stellenmarkt
  1. RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen
  2. Jobware GmbH, Paderborn

"Als Spieleentwickler war der PC immer die Plattform unserer Wahl, bieten sich hier doch die besten Werkzeuge und Technologien. Wir haben nun aus zwei Gründen entschieden, auch Inhalte für die Xbox zu schaffen: Zum einen ist sie mit ihrer revolutionären Technologie das Beste, was auf den Markt kommen wird. Zum anderen ist sie die einzige Konsole, die auf der Architektur basiert, die wir gut kennen und es uns so erlaubt, uns auf das zu konzentrieren, was wir am besten können - unsere kreativen Visionen zum Leben erwecken", kommentiert Peter Molyneux, Präsident und Gründer von Lionhead.

Zugleich kündigte Microsoft an, weitere Kooperationen abschließen und auch die eigenen Reihen über alle Genres verstärken zu wollen. Nach der Übernahme von Bungie beschäftigt Microsofts Games Group jetzt über 700 Mitarbeiter in den Bereichen Design, Programmierung, Tests und Produktion.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. 149€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

      •  /