Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft überzeugt Spieleentwickler von der Xbox

Exklusive Titel für Microsofts Xbox angekündigt

Zwar ist Microsofts X-Box noch lange nicht in den Läden, dennoch erhalten die Redmonder für ihre erste Spielekonsole zunehmend Unterstützung aus den Reihen der verschiedenen Spieleentwickler. Nach der Übernahme von Bungie und der Kooperation mit Big Huge Games kann Microsoft jetzt einige weitere zum Teil recht prominente Entwickler und Studios präsentieren, die für die Weihnachten 2001 auf den Markt kommende Xbox entwickeln wollen, allen voran Gamedesigner Peter Molyneux von Lionhead Studios.

Anzeige

Im Vorfeld der Computerspiele-Fachmesse ECTS in London kündigte Microsoft Verträge mit bisher 17 Studios an, die Titel exklusiv für die Xbox entwickeln werden. Zu den Entwicklern zählen Lionhead Studios (Black & White), Universal Interactive Studios, Stormfront Studios (Andretti Racing/NASCAR-Serie), Kodiak Interactive Software Studios, Totally Games, Rainbow Studios (Motocross Madness), Artificial Mind and Movement, Boss Game Studios, Climax Group (Diablo/Populous), Digital Illusions, High Voltage Software (Lego Racers), KnowWonder Digital MediaWorks, Meyer/Glass Interactive, Pipeworks Software (Tribes), Pseudo Interactive, Tremor Entertainment (Railroad Tycoon 2) und VR × 1 Entertainment (Fighter Ace).

"Als Spieleentwickler war der PC immer die Plattform unserer Wahl, bieten sich hier doch die besten Werkzeuge und Technologien. Wir haben nun aus zwei Gründen entschieden, auch Inhalte für die Xbox zu schaffen: Zum einen ist sie mit ihrer revolutionären Technologie das Beste, was auf den Markt kommen wird. Zum anderen ist sie die einzige Konsole, die auf der Architektur basiert, die wir gut kennen und es uns so erlaubt, uns auf das zu konzentrieren, was wir am besten können - unsere kreativen Visionen zum Leben erwecken", kommentiert Peter Molyneux, Präsident und Gründer von Lionhead.

Zugleich kündigte Microsoft an, weitere Kooperationen abschließen und auch die eigenen Reihen über alle Genres verstärken zu wollen. Nach der Übernahme von Bungie beschäftigt Microsofts Games Group jetzt über 700 Mitarbeiter in den Bereichen Design, Programmierung, Tests und Produktion.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Einhell Germany AG, Landau
  3. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    xmaniac | 18:48

  2. Re: Preisfrage: Warum?

    Sharra | 18:47

  3. Und demnächst: Hyper Giga Vectoring!!!

    Netzweltler | 18:46

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Pedrass Foch | 18:45

  5. Re: Was passiert bei 32:9?

    ArcherV | 18:41


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel