Abo
  • Services:

Erster Instant-Messenger mit Übersetzungsfunktion

Werbefinanzierter "Global Communicator" soll bei der Nutzung Geld einbringen

Der US-Webkatalog GoToWorld.com bietet mit seinem "Global Communicator" eine eigene Instant-Messaging-Software zum Chatten und Austauschen von Mitteilungen. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten soll der werbefinanzierte Global Communicator dem Nutzer nicht nur Geld einbringen, sondern dank einer integrierten Übersetzungsfunktion vor allem die Kommunikation mit anderssprachigen Mitmenschen ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unterstützt werden derzeit zehn Sprachen, darunter auch Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch. Eingehende Texte werden auf Wunsch automatisch in die eigene Muttersprache übersetzt, bzw. eigene Textnachrichten in andere Sprachen übersetzt. Dabei sollen die Übersetzungen dank der intelligenten "Universal Translator Technology" recht akkurat sein.

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Sandvik Tooling Supply Renningen, Renningen bei Stuttgart

Zudem unterstützt der Global Communicator HTML-Code, so dass man Nachrichten optisch aufpeppen kann. Per Drag & Drop sollen zudem Elemente aus Webseiten integriert werden können. Ähnlich wie beim Konkurrenten ICQ soll der Dateiaustausch möglich sein. Als weiteres Gimmick gibt es dann noch optionale Plug-Ins, die Features wie Video-Conferencing, Webseitenübersetzung, Spracherkennung und Sprachausgabe ermöglichen sollen. Ein integrierter MP3-Player soll zusätzlich für den guten Ton sorgen.

Die ganzen Funktionen erkauft man sich allerdings dadurch, dass man konstant Werbebanner in einem Teilbereich der Benutzeroberfläche eingeblendet bekommt. Wen das nicht stört, den wird es auch nicht stören, dass man bei der Benutzung sogar noch minimale Beträge als Belohnung erhält.

Der Global Communicator oder auch "Get Paid Instant Messenger" getaufte Instant-Messenger kann kostenlos von GoToWorld.com heruntergeladen werden. Die Größe der Installationsdatei hält sich mit etwas über 3,7 MB in Grenzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-80%) 3,99€
  4. 46,99€ (Release 19.10.)

Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /