Abo
  • Services:
Anzeige

Spielehersteller Eidos meldet schwache Quartalszahlen

Hohe Erwartungen in kommende Titel

Der Spielehersteller Eidos plc hat jetzt für das im Juni abgelaufene Quartal Zahlen vorgelegt. Demnach lag der Quartalsumsatz bei 16,8 Millionen Pfund (etwa 27,5 Millionen Euro) auf dem Vorjahresniveau. Nach US GAAP machte Eidos dabei einen Verlust von 22,4 Millionen Pfund (etwa 38 Millionen Euro), im Vorjahr waren es noch 21,3 Millionen Pfund.

Das entspricht einem Verlust von 14,9p (etwa 25,3 Euro-Cent).

Anzeige

Dabei zeigte sich Ian Livingstone, Chairman von Eidos, erfreut über den Erfolg der Titel "Deus Ex" und "Daikatana" vor allem in den USA sowie "Resident Evil: Code Veronica", das nur in Europa angeboten wurde. Für das aktuelle Quartal hofft Eidos trotz der Sommermonate durch das europäische Release von Deus Ex sowie der Sportspiele zu den Olympischen Spielen für PC, PlayStation und Dreamcast zumindest auf passable Verkäufe. Zudem will man die Titel "Who wants to be a Millionaire?" für PlayStation on PSX, PC und Dreamcast, "Powerstone 2" für Dreamcast und "Resident Evil: Nemesis" für PC veröffentlichen.

Bis zum Ende des Jahre sind allerdings noch einige weitaus interessantere Titel zu erwarten. So bezeichnete Livingstone das Lineup, das noch bis zum Ende des Geschäftjahres zu erwarten ist, als das stärkste das Eidos je hatte. Zu den kommenden Titeln zählen "Chicken Run", "Hitman", "Startopia", "Project IGI", "102 Dalmatians" und mit "Anachronox" ein weiterer Titel von Ion Storm, die auch für "Deus Ex" und "Daikatana" verantwortlich waren. Außerdem will man neuen Zusätze für "Tomb Raider" und den "Championship Manager" sowie Fortsetzungen von "Fear Effect", "Commandos" und "Gangsters" auf den Markt bringen.

Für die PlayStation 2 plant Eidos die Titel "TimeSplitters", "Soul Reaver 2", "Herdy Gerdy" und "Eden".

Zudem wird die Eido-Computerspieleheldin Lara Croft in Gestalt von Angelina Jolie auch die Kinoleinwand erklimmen.

Die schlechten Zahlen fürht Eidos vor allem auf die geringe Zahl an neuen Titeln zurück, aber auch das lang ersehnte US-Release der PlayStation 2 werfe seine Schatten voraus und sorge für ein schwaches Geschäft.

Zu den Übernahmegesprächen, die Eidos am 20. Juni bestätigte, gibt es indes wenig Neues. Damals hätten die Verhandlungen noch ganz am Anfang gestanden, aber man komme voran. Den Ausgang könne man noch nicht voraussagen, so Eidos. Der Kurs der Eidos-Aktien konnte unterdessen seit seinem Tiefstand im Mai um fast 100 Prozent zulegen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       

  1. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  2. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  3. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  4. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  5. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  6. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  7. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  8. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  9. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  10. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: BANAAAAANAAAAA!

    cubei | 20:49

  2. Re: Ja nee, is klar

    Eheran | 20:49

  3. Re: xy Jahre Support ...

    robinx999 | 20:48

  4. Re: Ich hatte mir mehr erhofft...

    Ugly | 20:48

  5. Re: Das sagt eine Schlange auch

    plutoniumsulfat | 20:46


  1. 20:17

  2. 19:48

  3. 18:00

  4. 17:15

  5. 16:41

  6. 15:30

  7. 15:00

  8. 14:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel