Abo
  • Services:

Pentium 4 kommt später - Timna überhaupt nicht

Weitere Probleme bei Intel

Intel gab heute bekannt, dass man den hochintegrierten Prozessor, der bisher unter dem Codenamen Timna gehandelt wurde, nun doch nicht auf den Markt bringen wird. Der Pentium 4 hingegen scheint sich zu verspäten.

Artikel veröffentlicht am ,

Timna sollte auf Intels aktueller P6-Architektur basieren, aber einen neuen Prozessorkern mit Memory Controller und Grafikfunktionen integrieren. So wollte Intel die Celeron-Prozessor-Linie nach unten erweitern.

Stellenmarkt
  1. Auria Solutions GmbH, Adelheidsdorf
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Nun sieht Intel offenbar keinen Markt mehr für den Chip, da der Celeron bereits in Preisregionen vorgedrungen ist, in denen man eigentlich den Timna ansiedeln wollte. Mit dem Timna wurde ursprünglich für das zweiten Halbjahr 2000 gerechnet.

Der Pentium 4 hingegen scheint sich zu verspäten, da Intel Probleme mit dem neuen Chipsatz i850 hat. Der für den Pentium 4 entwickelte Chipsatz habe Probleme mit diversen Grafikkarten, heißt es in diversen Medienberichten unter Berufung auf PC-Hersteller.

Gegenüber dem tecChannel hat Intel allerdings mittlerweile den Bug im i850-Chipsatz bestätigt. Wann dieser Fehler ausgebügelt werden kann, ist indes ebenso unklar wie die Frage, wie viele Pentium-4-Systeme noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ausgeliefert werden können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /