Abo
  • Services:

Statistik: Preise fürs Telefonieren sinken kaum

Telefonieren im September um 4,9 Prozent niedriger als im Vorjahr

Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, lag der Verbraucherpreisindex für Telefondienstleistungen im September 2000 um 4,9 Prozent niedriger als noch ein Jahr zuvor. Im August 2000 und Juli 2000 hatte die Jahresveränderungsrate -4,7 bzw. -4,9 Prozent betragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber dem Vormonat hat sich das Telefonieren für den privaten Durchschnittshaushalt allerdings kaum geändert. So ging der Index gerade einmal um 0,1 Prozent zurück. Ursache hierfür seien die Preissenkungen im Mobilfunkbereich um 2,4 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Logiway GmbH, Berlin
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Im Vergleich zum Vorjahr lagen im September 2000 die Preise für Telefondienstleistungen im Festnetz um 4,3 Prozent niedriger. Am stärksten haben sich die Preise für Auslandsgespräche mit 35,6 Prozent verbilligt, gefolgt von Inlandsferngesprächen, die im September 2000 um 7,9 Prozent günstiger waren als im September 1999.

Die Preise für Ortsgespräche sind im Vorjahresvergleich um 0,7 Prozent gesunken, während Anschluss- und Grundgebühren auf dem Niveau des Vorjahres lagen. Das Mobiltelefonieren war im September 2000 um 13 Prozent preiswerter als noch ein Jahr zuvor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /