Abo
  • Services:

Paul Allen zieht sich aus dem Microsoft-Aufsichtsrat zurück

Allen wird Senior Strategy Adviser

Der Mitbegründer von Microsoft, Paul Allen, soll im Unternehmen eine neue Rolle übernehmen. Als "Senior Strategy Adviser" soll er über den Microsoft Executives stehen. Allerdings zieht sich Allen, wie auch Richard Hackborn, aus dem Aufsichtsrat zurück, d.h. sie werden im November nicht für eine Wiederwahl in den Aufsichtsrat zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Aufsichtsratsmitglied eines so dynamischen und erfolgreichen Unternehmens wie Microsoft zu sein ist eine zeitintensive Aufgabe, eine, an der ich viele Jahre Spaß hatte", so Paul Allen. In seiner neuen Rolle könne er sich aber mehr mit Technologien und Produkten befassen, ein Bereich, in dem er hofft, einen signifikanten Beitrag leisten zu können.

Richard Hackborn wolle sich jetzt mit 63 Jahren Zeit für sein Privatleben nehmen. Er gehörte dem Aufsichtsrat von Microsoft seit 1994 an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 23,95€
  3. 2,99€
  4. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /