Abo
  • Services:

WOW Thing - Besserer Klang für PC, Konsole und MP3-Player

SRS Labs steigert Sound-Leistung

Das US-Unternehmen SRS Labs hat drei neue Produkte angekündigt, mit denen die Klangqualität von MP3-Playern, Spielekonsolen und mit Soundkarten versehenen PCs deutlich verbessert werden soll. Die WOW Thing genannten Kästchen werden einfach zwischen Tonquelle und Lautsprecher bzw. Kopfhörer gestöpselt.

Artikel veröffentlicht am ,

WOW Thing für den PC
WOW Thing für den PC
Die WOW-Produkte sollen den Klang unter anderem dadurch verbessern, dass sie Bässe selbst auf schwächeren kleinen Kopfhörern entsprechend zur Geltung bringen können - eine Art externer Bass-Booster also. Zudem soll das Klangbild von kleineren Lautsprechern und Kopfhörern vergrößert und digitalem Tonmaterial zu einer besseren Dynamik verholfen werden.

Stellenmarkt
  1. STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler am Trifels
  2. Thorlabs GmbH, Dachau

Das erste WOW-Thing-Produkt, das Anfang Oktober in den USA und Kanada auf den Markt kommen wird, ist das "WOW Thing for Computers", das im transparenten blauen Plastikgehäuse Desktop-Computern für knapp 40 US-Dollar zu besserem Klang verhelfen soll. Etwas später, Mitte Oktober, erscheint das "WOW Thing for Game Consoles", das für 50 US-Dollar allen Spielekonsolen zu mehr Sound verhelfen soll - es liegen unter anderem Kabel für die PlayStation 2 bei.

Der "WOW Man for Personal Portables" soll hingegen ab Ende November tragbaren Audiogeräten - vom MP3-Player über das Notebook hin bis zum CD-Player - für knapp 60 US-Dollar zu besserem Klang verhelfen. Im Gegensatz zu den anderen Produkten wird die portable Version per Batterie mit Strom versorgt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /