Abo
  • Services:

Hessen: Buchführung mit SAP - Ende des Kameralismus

75 Millionen DM Einsparvolumen möglich

Der hessische Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) gab am Donnerstag den Startschuss für das Projekt, bei dem Hessen als erstes Bundesland die bisher übliche kameralistische Buchführung der Verwaltung verlässt. SAP liefert die dazu nötige Software und das Know-how.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kosten für die Einführung der Software betrügen rund 100 Millionen Mark, sagte Weimar. Bis 2008 soll die Umstellung vollzogen sein, Ende 2001 beginnt die Zentrale Besoldungsstelle, die Straßenverkehrs- und die Umweltverwaltung als erste Behörden damit.

Inhalt:
  1. Hessen: Buchführung mit SAP - Ende des Kameralismus
  2. Hessen: Buchführung mit SAP - Ende des Kameralismus

Das Land erwarte mehr Überblick über seine Ausgaben und eine Vereinfachung der Verwaltung. Bisher gebe es in der Landesverwaltung mit ihren 160.000 Mitarbeitern 4.000 bis 5.000 verschiedene Systemabläufe für Verwaltungsakte. Mit der Einführung der SAP-Software haben sich die Planer viel vorgenommen: Künftig werden alle Verwaltungsakte auf ein System vereinheitlicht.

Damit könne das Land künftig rund 75 Millionen Mark im Jahr sparen, sagte der Projektbeauftragte beim Finanzministerium, Adolf Bärmann. Das Vorhaben könne aber nur gelingen, wenn die Mitarbeiter es unterstützten, betonte Minister Weimar. Damit dies gelingen kann, will das Land den Etat für Fortbildung im nächsten Jahr erhöhen.

Die Umstellung der staatlichen Buchführung wird in Hessen seit Jahren diskutiert, erste Projekte gab es bereits unter rot-grüner Regierungszeit.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. DRACHOLIN GmbH, Metzingen

Am traditionellen kameralistischen System kritisieren Experten, dass es die Kosten nur allgemein für ganze Bereiche, nicht aber für das einzelne "Verwaltungsprodukt" darstellt.

Bei Anschaffungen werde die einmalige Ausgabe, nicht aber die Abschreibung und der aktuelle Wert zum Beispiel von Dienstfahrzeugen dargestellt. Damit fehle der Politik Datenmaterial, um Fehlentwicklungen bei den Kosten zu begegnen, sagte Weimar.

Hessen: Buchführung mit SAP - Ende des Kameralismus 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

    •  /