Abo
  • Services:

Strato AG Domain-Börse

Bereits registrierte Domainnamen zu ersteigern

Mit einer Domain-Börse unter www.strato-boerse.de bietet die Strato AG ab sofort die Möglichkeit, sich bereits vergebene Domain-Namen zu sichern. Nach dem Auktionsprinzip sollen Angebot und Nachfrage den Preis regulieren, der Höchstbieter erhält den Zuschlag.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Strato-Boerse.de soll Inhabern interessanter oder origineller Domain-Namen eine Plattform bieten, bereits reservierte Domains zum Verkauf anzubieten. Nach Annahme eines Angebotes durch den Verkäufer tritt dieser das Benutzungsrecht der Domain an den Käufer ab. Kommt es in den ersten sechs Wochen nicht zur Annahme eines Kaufangebotes, fallen keine Einstellgebühren an. Bei Annahme eines Angebotes oder nach Ablauf der Sechs-Wochen-Frist fallen für den Verkäufer 9,90 DM Gebühren je Domain für die Einstellung an.

Die Teles eTrack AG, der die Strato AG angehört, hostet derzeit über 1,3 Millionen Domains.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 469€ + Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /