Sony bringt nur 500.000 PS2 in den USA

Erneute Kürzung der Liefermenge zum Launch der Konsole

Nachdem Sony zuletzt bereits angekündigt hatte, zum Start der PS2 in den USA am 26. Oktober nur 700.000 Geräte in den Handel bringen zu können, ist diese Zahl nun nochmals nach unten korrigiert worden. Berichten mehrerer amerikanischer Nachrichtenmagazine zufolge werden nur etwa 500.000 PS2 am Erstverkaufstag verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund für die erneute Reduzierung seien Komponenten-Knappheiten. Nichtsdestotrotz geht Sony weiterhin davon aus, dass bis zum 31. März 2001 drei Millionen PS2 an den Handel ausgeliefert werden können.

Probleme ergeben sich damit für eine Reihe von Spieleherstellern, die sich seit längerem auf den Launch der neuen Sony-Konsole vorbereiten und ein Ende der stagnierenden Verkaufszahlen erhoffen. Insbesondere Spielegigant Electronic Arts, der eine ganze Reihe von Titeln zum Start der Konsole anbieten wollte, könnte weit hinter den Verkaufserwartungen zurückbleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /