Abo
  • Services:

Colt Telecom startet SDSL-Komplettangebot

Telefonie, Daten und Internet über SDSL-Ortsgespräche kostenlos

Colt Telecom bietet ab sofort Geschäftskunden einen SDSL-Anschluss (Symmetrical Digital Subscriber Line), mit dem nicht nur schnell im Internet gesurft, sondern auch telefoniert und Daten direkt übertragen werden können. Mit dem Angebot wird der komplette Wechsel des Telefonproviders möglich, Ortsgespräche sind bei Colt kostenlos.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir definieren SDSL neu. Bisher stand diese Abkürzung nur für Internet. Colt dagegen verbindet Telefon- und Internetdienste im Sinne des Kunden", so Horst Enzelmüller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Colt Telecom GmbH. Mit SDSL will der europäische Carrier vor allem kleineren Unternehmen ab einem monatlichen Internet- und Telefonie-Umsatz von etwa 500,- DM den Telefon-Direktanschluss und einen Highspeed-Internetzugang ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg
  2. Bosch Gruppe, Kusterdingen

Bereits vor wenigen Tagen hat Colt mit der bundesweiten Vermarktung in acht deutschen Großstädten begonnen. Anfang 2001 soll das SDSL-Komplettangebot in acht weiteren Städten in Deutschland verfügbar sein. Um die vorhandenen Telefon-Kupferleitungen nutzbar zu machen, muss sich Colt an die Hauptverteiler (HVT) der Deutschen Telekom anbinden. Bis Mitte 2001 sollen mindestens 350 HVTs an die Glasfaserleitungen von Colt angeschlossen sein.

In Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg ist der Dienst schon heute verfügbar, bis Jahresende sollen Berlin, Köln, Frankfurt am Main, Hannover und München folgen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-72%) 5,50€
  3. (-90%) 4,75€

Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

    •  /