• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola liefert neuen G4-Prozessor aus

MPC74100 kommt mit 400, 450 und 500 MHz

Motorola liefert mit dem MPC74100 die zweite Version des G4 PowerPC aus, die mit AltiVec-Technologie besonders gut für Multimedia-Anwendungen geeignet sein soll. Die neuen Chips kommen mit Taktfrequenzen von 400 bis 500 MHz auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der MPC7410 bietet wie der Vorgänger MPC7400 Unterstützung für Symmetric Multiprocessing (SMP), enthält aber zudem Motorolas Breitband MPX System Bus, der Transferraten von bis zu 6,4 Gigabits pro Sekunde erreichen soll. Der L2 Private Memory Mode soll es Systemdesignern erlauben, den L2 Cache nach ihren Wünschen als schnellen "Backside Cache" oder High-Speed-Systemspeicher zu verwenden.

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Progressive Recruitment, Lübeck

Der MPC7410 wird als erster Chip im HiPerMOS-6-(HiP6-)0,18-Micron-Kupfer-Prozess gefertigt.

Der MPC7410 PowerPC kostet 95,- US-Dollar mit 400 MHz, 135,- US-Dollar mit 450 MHz und 195,- US-Dollar mit 500 MHz bei der Abnahme von 10.000 Stück.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 16,29€

Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /