Abo
  • Services:

Spieletest: Bundesliga 2001 Fussball Manager

Managementsimulation mit beeindruckenden Spielszenen

Auf dem Gebiet der Sportsimulationen bürgt der Name Electronic Arts zumeist für höchste Qualität, im Sportmanagement haben bislang allerdings noch andere die Nase vorn. Mit dem Bundesliga 2001 Fussball Manager unternimmt EA nach der letztjährigen Premiere nun den zweiten Anlauf, auch in diesem Genre die Tabellenspitze zu erklimmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Dank der offiziellen Lizenz sind die Namen und Daten der ersten drei deutschen Profiligen in das Spiel integriert, durch den beigefügten Editor lassen sich eventuelle spätere Veränderungen problemlos nachbessern. Zu Beginn einer Saison kann man sich aus verschiedenen Missionszielen das Passende aussuchen. So startet man zum Beispiel entweder in der Bundesliga mit enormem Startkapital, sollte dann allerdings auch einen der vorderen Tabellenplätze belegen, oder man gibt sich mit weniger finanzieller Unterstützung zufrieden und muss nur einen gesicherten Mittelfeldplatz erreichen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Bundesliga 2001 Fussball Manager
  2. Spieletest: Bundesliga 2001 Fussball Manager

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Management-Teil enthält die gängigsten Einstellungsmöglichkeiten, so kann man etwa Geld in die Jugendförderung stecken, mit Spielern Verträge aushandeln, die Jugendarbeit verbessern oder sich um den Stadionausbau kümmern. Viel mehr in die Tiefe geht das Programm dann allerdings nicht, private Elemente oder langwierige Vertragsverhandlungen mit Werbepartnern sucht man hier vergebens.

Spieletest: Bundesliga 2001 Fussball Manager 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 554,00€ (Bestpreis!)
  2. 59,99€ - Release 19.10.
  3. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  4. für 1,99€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /