Dreamcast für 149 US-Dollar: Sega sagt Sony den Kampf an

Durchstart beim Online-Gaming mit Q3A, Phantasy Star Online und Sport-Spielen

Sega hat den Preis seiner Dreamcast-Konsole in den USA drastisch gesenkt: Anstelle von 249,- US-Dollar kostet Dreamcast ab heute nur noch 149,- US-Dollar. Gleichzeitig hat Sega einige zugkräftige Spieletitel angekündigt, die das integrierte Modem der Konsole für Online-Multiplayer-Spiele nutzen. Darunter der in Deutschland indizierte First-Person-Shooter Quake 3 Arena (Q3A), der auf der Dreamcast seinen Konsoleneinstand feiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Sega Dreamcast wird billiger
Sega Dreamcast wird billiger
Außerdem startet Sega nun auch in Nordamerika ein Spielenetzwerk, das Dreamcast-besitzern den Einstieg ins Internet und das Spielen gegen- oder miteinander ermöglicht. Im Gegensatz zur in Europa bereits seit Ende 1999 aktiven DreamArena bietet Sega beim SegaNet getauften US-Netzwerk ab 7. September eine Flatrate für 21,95 US-Dollar/Monat für unlimitierten Spielspaß. Neukunden erhalten von Sega zudem 50 Schnupper-Freistunden, die ihnen zum Spielen im SegaNet zur Verfügung stehen.

Inhalt:
  1. Dreamcast für 149 US-Dollar: Sega sagt Sony den Kampf an
  2. Dreamcast für 149 US-Dollar: Sega sagt Sony den Kampf an

Wer einen Vertrag für 18 Monate abschließt, erhält zudem eine Vergünstigung um 150,- US-Dollar sowie eine Dreamcast-Tastatur. Dann fehlt nur noch eine bereits in Aussicht gestellte Maus und schon können Dreamcast-Nutzer per Internet in Q3A ohne Nachteile gegen oder mit PC-Spielern metzeln. Für Fans weniger blutiger Sportarten liefert Sega in den USA in Kürze auch das Spiel Sega Sports NFL 2K1 aus.

Im Abstand weniger Wochen sollen schließlich weitere Online-fähige Spiele wie das 3D-Rollenspiel Phantasy Star Online und das Sportspiel Sega Sports NBA 2K1 auf den Markt kommen und der Konkurrenz zeigen, was ihr bisher fehlt: Ein Modem und das dazugehörige Netz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Dreamcast für 149 US-Dollar: Sega sagt Sony den Kampf an 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /