• IT-Karriere:
  • Services:

Ubi Soft kauft US-Spielepublisher Red Storm Entertainment

Europäischer Spielepublisher expandiert in die USA

Der französische Spielepublisher und -entwickler Ubi Soft Entertainment wird Red Storm Entertainment kaufen, gab allerdings noch keine finanziellen Details bekannt. Mit der Übernahme des 1996 gegründeten US-Spielepublishers expandiert das europäische Unternehmen endgültig in den US-Markt, nachdem es im Mai bereits der US-Entwickler Sinister Games erworben hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Wenn die Shareholder und die US-Kartellbehörde zugestimmt haben, wird Red Storm zu einer hundertprozentigen, jedoch unabhängigen Tochter. Die Marke Red Storm soll zudem bestehen bleiben. Während sich bei den US-Mitarbeitern von Red Storm nichts verändern soll, wird das Red-Storm-Büro in Wimbledon, England, mit dem von Ubi Soft zusammengelegt. Verkauf und Distribution werden in Europa vom zusammengelegten Team erledigt.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Villingen-Schwenningen, Regensburg
  2. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen

Red Strom zeichnet unter anderem für die Distribution von Spielen wie Tom Clancy's Rainbow Six und dessen Nachfolger Rogue Spear verantwortlich, die international über drei Millionen Mal verkauft wurden. Das 3-D-Action-Strategiespiel Rainbow Six, bei dem Spieler eine Anti-Terror-Einheit der Polizei führen müssen, wird für Windows-PCs, Mac-Rechner und die Konsolen PlayStation, Sega Dreamcast, Nintendo 64 und den Game Boy Color vertrieben. Der US-Autor Tom Clancy hat bereits einen exklusiven Lizenzvertrag unterzeichnet, der Ubi Soft und Red Storm weitere Titel bescheren soll.

Mit dem bevorstehenden Kauf von Red Storm will Ubi Soft zu den international führenden Top5 des digitalen Entertainment-Marktes aufschließen, erklärt das Unternehmen in der entsprechenden Pressemitteilung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Persona 5 Royal PS4 für 24,36€ + 2,99€ Versand oder Marktabholung, Yakuza Remastered...
  2. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8TB für 125,75€ und SanDisk Ultra Micro-SDXC 128 GB für 13...
  3. (u. a. F1 2020 - Deluxe Schumacher Edition [EU Key] für 42,99€ und Borderlands 3 - Steam Key...
  4. (u. a. Sandisk Extreme 256GB SDXC für 54,99€, Western Digital 10 TB Elements Desktop externe...

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

    •  /