• IT-Karriere:
  • Services:

Intrinsic Graphics kündigt Beta seiner Games-Middleware an

Intrinsic Alchemy Beta Release für Entwickler erhältlich

Das von Intrinsic Graphics entwickelte Multi-Plattform-Entwicklungspaket für professionelle Spieleentwickler ist nun in einer ersten offiziellen Beta-Version erhältlich, die neuen und bestehenden Kunden zur Verfügung gestellt wird. Das Intrinsic Alchemy getaufte Spieleentwicklerpaket soll die Erschaffung von Echtzeit-3-D-Spielen erleichtern, die sowohl auf Windows-PCs als auch auf den verschiedenen Spielekonsolen laufen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die erstmals auf der Games Developer Conference (GDC) 2000 im März diesen Jahres demonstrierte Spieleentwicklungs-Software hat Intrinsic Graphics bisher fast 20 Vorversions-Kunden gewinnen können. "Wenn große Entwickler und Publisher noch vor dem Produkt-Start an Bord kommen, weiß man, dass es ein Erfolg wird", erklärt Steve Gleitsmann, Intrinsic Graphics Director of Business Development, in einer Pressemitteilung.

Stellenmarkt
  1. Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken

Intrinsic Graphics will mit der Alchemy-Plattform eine Lösung für Entwickler bieten, die zwar die volle Leistung der leistungsfähigen neuen Hardwaregeneration - sei es Sonys PlayStation 2 oder Windows-PCs mit GeForce-Grafikkarten - ausnutzen wollen, ohne sich jedoch zeitraubend und kostenintensiv in die einzelnen Plattformen einarbeiten zu wollen. Spiele sollen so wesentlich schneller für verschiedenste Plattformen gleichzeitig umgesetzt werden können.

Die nun fertige Beta-Version von Intrinsic Alchemy enthält bereits Unterstützung für Windows-PCs, die Sony PlayStation 2 sowie die Sony GScube Workstation. Die Software kann sowohl für Einzel- als auch Multi-Plattform-Nutzung lizenziert werden. Kommende Versionen sollen Nintendos Gamecube (Dolphin), Microsofts X-Box und zukünftige Set-Top-Box-Systeme unterstützen.

Interessierte können sich die "Intrinsic Alchemy Game Development Platform" am Stand NG328 (National Hall) auf der am kommenden Sonntag beginnenden Spielefachmesse ECTS in London demonstrieren lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 17,99
  3. 3,90€
  4. (aktuell u. a. The Long Journey Home für 2,50€, Transport Fever für 7,50€, Shenmue 3 für 15...

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /