Datenretter.de - Convar startet neue Datenrettungs-Website

Alles über Datenrettung, spezielle Datenrettungspreise für Studenten und Azubis

Die Datenretter von Convar Systeme Deutschland sind nun im Internet auch unter der Adresse Datenretter.de zu erreichen. Auf den neuen Internetseiten gibt es Informationen rund um das Thema Datenrettung. Zudem werden Video-Reportagen angeboten, die einen Einblick in die Arbeit der Datenretter ermöglichen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Datenretter.de
Datenretter.de
Unter der Rubrik Informationen erhalten Computernutzer Hintergrundinformationen über die häufigsten Ausfallursachen von Festplatten, MO's und Wechselmedien sowie Tipps und Tricks, um Datenausfall zu vermeiden. Auch kostenlose Analysetools werden geboten.

Stellenmarkt
  1. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund
  2. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Die Datenretter bieten zudem über die Internetseite die Möglichkeit, den Status von Rekonstruktionsaufträgen direkt online zu überwachen. So können alle Informationen bezüglich der Datenrettung vom Kunden per Internet abgerufen werden. Außerdem gibt es eine automatische Meldung per E-Mail oder SMS an den Kunden, wenn sich der "Recovery Status" geändert hat.

Für Studenten, die ihre Diplomarbeit oder Studienarbeiten durch einen Datenverlust verloren haben, gewährt Convar unter Datenretter.de für die Rekonstruktion der Speichermeiden spezielle "Tiefstpreise". Gleiches gilt für Schüler und Auszubildende.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /