• IT-Karriere:
  • Services:

Creative: GeForce2 Ultra und erste GeForce2 MX mit DDR-RAM

Neue, leistungsfähige Grafikkarten für Spielefans

Creative Labs hat heute zwei neue Grafikkarten angekündigt: Mit der 3D Blaster GeForce2 Ultra zählt Creative nach ELSA und Guillemot/Hercules zu den wenigen Herstellern, die eine extrem leistungsfähige Grafikkarte mit der schnellsten, da sehr hoch getakteten GeForce2-Grafikprozessor-Variante anbieten. Darüber hinaus kündigt Creative mit der 3D Blaster GeForce2 MX DDR als erster Hersteller eine GeForce2-MX-Grafikkarte mit DDR-RAM anstelle von SDRAM an.

Artikel veröffentlicht am ,

3D Blaster GeForce2 Ultra (AGP) besitzt 64 MB DDR-Speicher (230 MHz Speichertakt) und soll ab Oktober für 1.199,- DM erhältlich sein - ein Preis, der sie wohl hauptsächlich gut betuchten Extrem-Spielern vorbehalten macht.

Die 3D Blaster GeForce2 MX DDR wird sowohl als AGP wie auch als PCI Board zur Verfügung stehen und besitzt als erste Karte ihrer Klasse einen 32 MB DDR-Speicher. Damit dürfte sie ihre ältere GeForce256-DDR-Konkurrenz abhängen, die sich bisher vor den GeForce2-MX-Grafikkarten mit SDRAM nicht zu verstecken brauchte. Sie wird ebenfalls im Oktober für deutlich günstigere 299,- DM erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. (-28%) 42,99€
  3. (-80%) 7,99€
  4. 3,74€

Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

    •  /