• IT-Karriere:
  • Services:

iToke - der etwas andere Lieferservice

Drogen per Fahrradkurier

Bisher liefert das Start-up iToke nur T-Shirts aus, doch das soll sich ab 1. September ändern, denn dann will iToke sein eigentliches Geschäft aufnehmen und Marihuana ausliefern, ein Produkt wie jedes andere, wie die Gründer Tim Freccia und Mike Tucker betonen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gründer wollen ein System bieten, das den Vertrieb von Drogen ohne die meist unerwünschten Nebenwirkungen der Kriminalität bietet. "Wie eine staatlich sanktionierte Lotterie bieten wir Regierungen die Möglichkeit, Steuereinnahmen in ihre Kassen zurückfließen zu lassen", verkündet Tim Freccia.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim

Die beiden Gründer kommen ursprünglich aus Seattle, leben aber seit Anfang der 90er Jahre in Berlin, wo sie im Bereich Post-Production tätig waren. Am 1. September nun wollen sie in Amsterdam ihre Start-up-Idee in die Tat umsetzen.

Per Fahrradkurier will iToke Bestellungen, die per Telefon, Fax oder WAP eingehen, innerhalb von 30 Minuten ausliefern. Die Kunden bezahlen dabei mit Prepaid iToken, wiederaufladbaren Smart Cards wie im Mobilfunkbereich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249€ (Bestpreis)
  2. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad Flex 3 Convertible-Chromebook 11,6 Zoll für 279€, Lenovo Tab M10 10,1 Zoll...
  4. 919€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /