• IT-Karriere:
  • Services:

Transmeta liefert erste Chips und geht an die Börse

Börsengang beantragt

Der einst geheimnisumwitterte Chiphersteller Transmeta will jetzt an die Börse. Man habe einen entsprechenden Antrag bei der "Securities and Exchange Commission" gestellt, berichtet das Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Konsortialbanken sind Morgan Stanley Dean Witter, Deutsche Banc Alex. Brown, Salomon Smith Barney, Banc of America Securities LLC und SG Cowen. Altaktionäre geben dabei keine Aktien ab.

Zudem kündigte Transmeta-CEO Dave Ditzel laut CNet an, dass das Unternehmen begonnen habe, Crusoe-5600-Prozessoren auszuliefern. Der Chip werde zunächst mit 500 bis 700 MHz angeboten und soll in Zukunft unter anderem in IBMs ThinkPad Notebooks eingesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
    •  /