Abo
  • IT-Karriere:

IBM - Neue Linux-Produkte in allen Bereichen

IBM baut Linux-Support aus

IBM will mit Red Hat im Bereich Linux-Software kooperieren. Zudem will IBM einige Hardware- und Software-Technologien für Linux anbieten und über 100 Druckertreiber als Open Source zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Red Hat will IBM die 1999 geschlossene Kooperation ausbauen. Dazu will IBM Red Hat Linux mit Software-Infrastrukturlösungen für Produkte wie IBM DB2 Universal Database, IBM WebSphere, Lotus Domino, Tivoli Framework und IBM Small Business Pack for Linux unterstützen.

Stellenmarkt
  1. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Auf Basis von TurboLinux will IBM die NetVista-Netzwerk-PC-Reihe mit Linux-Desktops ausstatten und schließt sich zudem der GNOME Foundation an.

Gemeinsam mit HelixCode arbeitet man an ThinkPad-Notebooks mit vorinstalliertem Linux mit GNOME oder KDE.

Im Serverbereich will IBM neue Netfinity-Server mit vorinstalliertem SuSE-Linux anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 4,31€
  4. 51,95€

Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

      •  /