Microsoft-BizTalk-Server-2000-Beta jetzt zum Download

Neues Serverprodukt aus Redmond

Microsoft bietet jetzt eine Beta-Version des Microsoft BizTalk Server 2000 zum Download an. Der BizTalk Server 2000 soll Enterprise Application Integration (EAI), Business-to-Business-Integration und die BizTalk-Orchestration-Technologie in einem Produkt zusammenfassen. Dies soll es IT-Professionals und Business-Analysten erlauben, auf einfache Weise dynamische Geschäftsprozesse zu entwickeln, die Applikationen, Plattformen und Geschäft im Internet überspannen.

Artikel veröffentlicht am ,

BizTalk Server 2000 soll dazu Rapid Development von dynamischen Business-Prozessen mit Visio-Diagrammen, eine einfache Applikations- und Business-Integration auf Basis von XML sowie Interoperabilität mit Industriestandards wie XML, EDI (X12 und UN EDIFACT), HTTP, HTTPS, SMTP und Flat File Transfer und eine verlässliche Dokumentenlieferung über das Internet bieten.

Stellenmarkt
  1. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
  2. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
Detailsuche

BizTalk-Server-2000-Nutzer sollen auch von der BizTalk.org-Community profitieren können.

Die Beta des BizTalk Server 2000 kann unter www.microsoft.com/biztalkserver/ heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /