• IT-Karriere:
  • Services:

EWS digitaL - TerraTec stellt neue Profi-Soundkarte vor

Kombination aus EWS64 L und DXR-Modul

Der niederrheinische Soundhardwarehersteller TerraTec hat mit dem AudioSystem EWSdigitaL ein weiteres EWS-Produkt vorgestellt. Die professionelle Sampling-Lösung basiert auf der Kombination aus der bekannten ISA-Soundkarte EWS64 L und dem Digital-Modul DigitalXtension "R" (DXR).

Artikel veröffentlicht am ,

Die EWS digitaL bietet 2 MB Sample-ROM sowie ein 4 MB RAM - per PS/2-Speichermodulen ausbaubar auf 64 MB RAM - und bietet 64 Hardware-Stimmen. Das integrierte DXR-Modul ermöglicht die verlustfreie digitale (S/PDIF) Kommunikation mit externen Geräten, wie zum Beispiel DAT-Recorder oder MiniDisk.

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld
  2. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Die technischen Details im Überblick:

  • Line 1: 8/16-Bit Wandlung für Aufnahmen mit 5 KHz-48 KHz Samplerate
  • Line 2: 18-Bit Wandlung für Aufnahmen mit 32/ 44,1/ 48 KHz Samplerate
  • Stereo-Mikrofon-Eingang mit Vorverstärker (keine Phantomspeisung)
  • 2 analoge Stereo-Ausgänge
  • Optischer Digitaleingang und Ausgang, S/PDIF (32/ 44,1/ 48 KHz)
  • Koaxialer Digitaleingang und Ausgang, S/PDIF (32/ 44,1/ 48 KHz)
  • MPU-401 kompatible MIDI-Schnittstelle
  • Bis zu 64-stimmiger Sampler/Synthesizer
  • 8 Hall-und Chorus-Effekte sowie 4 Band Summen-Equalizer
  • General-MIDI-(GM-) und General-Synthesizer-(GS-)Unterstützung
Die Wahl der Schnittstelle - optisch oder koaxial in beiden Richtungen - ist frei. Dabei werden die digitalen Audiodaten bei allen unterstützten Samplefrequenzen direkt 1 zu 1 übertragen - späteres Konvertieren wird so vermieden.

Die mitgelieferte Sampling-Software soll extrem schnellen Zugriff auf alle Parameter wie Hüllkurven, Filter und LFOs ermöglichen. Jede MIDI-Note und jede Velocity-(Anschlag-)Stufe innerhalb eines Instruments kann dabei mit einem eigenen Sample belegt werden. Auf jeden "Split" lassen sich wiederum alle Synthesizerfunktionen separat anwenden.

Die Software importiert Samples und Sounds in den Formaten WAV, SF2 (Soundfont), 94B (Soundkarten mit Dream-Chipsatz) und AKAI (S-1000). Zahlreiche Sound-CDs von Drittanbietern sind inzwischen speziell für die EWS64-Serie erschienen.

Die EWS digitaL ist für 444,- DM im Fachhandel oder direkt bei MediaX erhältlich. Treiber für Windows 95,98, NT4 und Windows 2000 werden mitgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    •  /