Vergleichstest: Radeon, GeForce2 GTS, MX und Voodoo5 5500

Fazit
Wenn es um allgemein hohe Leistung, grafische Effekte und Bildqualität geht und Geld kein Problem ist, sind Radeon (bezogen auf die getestete 64-MB-Version mit 183 MHz Taktfrequenz) und GeForce2 GTS die beste Wahl. Eine Entscheidung zwischen beiden fällt schwer: Während NVidia doch noch einen Tick mehr Leistung zu bieten scheint und sowohl unter 32 als auch 16 Bit sehr gute Ergebnisse liefert, kann ATI mit beachtlicher 32-Bit-Leistung aufwarten, bietet einige Effekte wie z.B. das von Matrox-G400-Grafikkarten gewohnte Environmental Bump Mapping (ermöglicht plastisch wirkende Texturen) und sehr umfangreiche Video- und DVD-Features. Mit beiden Produkten kann man nichts falsch machen.

Stellenmarkt
  1. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d) Bereich Softwaretestautomatisierung
    andagon people GmbH, Hamburg
  2. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
Detailsuche

Die Voodoo5 5500 ist für ihre Leistung momentan zu teuer, für den gleichen Preis erhält man eine GeForc2 GTS und in Kürze auch eine Radeon, sobald diese gegen Ende August erhältlich ist. 3dfx hat sich bei der Entwicklung der Hardware leider so viel Zeit gelassen, dass die Karte auf Grund der Abwesenheit moderner 3D-Effekt-Features - zynisch gesagt - schon antiquiert wirkt. Allerdings bietet 3dfx das derzeit beste FSAA - zumindest qualitativ kommt daran die Konkurrenz nicht heran. Vor allem in nicht ganz so actionlastigen Strategiespielen kann die Voodoo5 5500 dabei überzeugen. Wer ähnliche 3D-Leistung - abgesehen von FSAA - für weniger Geld sucht, sollte sich bei den weit verbreiteten GeForce256-DDR-Grafikkarten oder deren Nachfolgern mit GeForce2 MX umschauen.

Die vorzuziehende Budget-Lösung ist hierbei übrigens die GeForce2 MX, die zwar nicht in allen Belangen der GeForce256 DDR-RAM das Wasser reichen mag, aber dafür die modernen Features der GeForce2 GTS bietet, keinen aktiven Lüfter braucht, dementsprechend wenig Strom verbraucht und die Nutzung von zwei Monitoren erlaubt. Wer eine GeForce256 hat, kann diese übrigens beruhigten Gewissens weiternutzen. Der Leistungs- und Feature-Unterschied zur GeForce2 GTS ist nicht so gewaltig, dass sich ein kostspieliges Upgrade lohnen würde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Vergleichstest: Radeon, GeForce2 GTS, MX und Voodoo5 5500
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /