Vergleichstest: Radeon, GeForce2 GTS, MX und Voodoo5 5500

Anti-Aliasing und Bild-Qualität
Trotz mehr Details und immer beachtlicheren Effekten liefern die Grafikkarten in den niedrigeren Auflösungen immer ein "pixelig" wirkendes Bild. Schuld daran sind Treppenstrukturen bei quer verlaufenden Linien, die bei höheren Auflösungen ab 1024 x 786 Punkten kaum noch zu sehen sind. Per Anti-Aliasing, zu Deutsch "Kantenglättung", sollen diese Treppenmuster verschwinden. Die derzeit gebräuchlichste Lösung ist es, die darzustellende Szene - vereinfacht gesagt - komplett in einer höheren Auflösung zu berechnen und dann in einer niedrigeren darzustellen. Dieses Full-Scene-Anti-Aliasing (FSAA) bringt zwar eine leichte Unschärfe mit sich, sorgt aber - je nach Oversampling-Stufe - für ein kantenfreieres und damit schöneres Bild. Für die Grafikkarte entsteht dabei jedoch ein großer Mehraufwand, der nicht leicht zu bewältigen ist.

Stellenmarkt
  1. System Engineer / System Developer (m/f/d) ADAS data measurement / replay and SiL/HiL solutions
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Erlangen
  2. R&D Engineer RF Software (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
Detailsuche

Vorangetrieben wurde das Thema vor allem von 3dfx, deren Voodoo5 mit diesem Feature beworben wird. Doch auch NVidia und ATI bieten die Möglichkeit, FSAA im Treiber zu aktivieren und zu nutzen, was einen Leistungsvergleich interessant macht. Leider geben sie nicht genau an, welche Oversampling-Stufe sie maximal bieten. Getestet wurde auf Performance-Einbussen in Q3A und Unreal Tournament:

table width="100%" border="0" cellspacing="2" cellpadding="2" bgcolor="#FFFFFF"> UT Bench FSAA (Bilder/s) GeForce 256 DDR GeForce2 MX GeForce2 GTS Voodoo5 5500 Radeon 64 MB 640 x 480 (32 Bit) 10,55 4,79 12,62 21,71 FSAA 4
30,96 FSAA 2
19,85 640 x 480 (16 Bit) 16,98 13,42 19,00 31,10 FSAA 4
31,62 FSAA 2
22,14 1024 x 786 (32 Bit) 8,68 3,48 8,5 5,66 FSAA 4
17,1 FSAA 2
11,64 1024 x 786 (16 Bit) 12,78 10,23 14,67 17,37 FSAA 4
29,04 FSAA 2
14,51


In Unreal Tournament (Direct3D) lag die Voodoo5 bei aktiviertem FSAA immer vor der Konkurrenz - sowohl in den Bildraten als auch in der Bildqualität. Bei zweifachem Oversampling verlor die Voodoo5 5500 darüber hinaus kaum an Leistung, während ihre FSAA-Qualität dabei in etwa mit der von der Konkurrenz vergleichbar ist. Mit aktiviertem FSAA 4 bricht auch die Voodoo5 5500 stark ein, liefert allerdings eine wesentlich höhere Bildqualität als GeForce2 GTS oder Radeon. Die Radeon ist mit FSAA zwar schneller als die GeForce2 GTS, kann aber nicht überzeugen - die Kanten werden kaum geglättet. Hier muss ATI noch am Treiber werkeln. Spielbar bleibt Unreal Tournament übrigens mit aktiviertem FSAA nur bei der Voodoo5 5500 in den 16-Bit-Auflösungen bis 1024 x 786 Punkten oder bei 640 x 480 Punkten in 32 Bit.

table width="100%" border="0" cellspacing="2" cellpadding="2" bgcolor="#FFFFFF"> Q3A Bench FSAA (Bilder/s) GeForce 256 DDR GeForce2 MX GeForce2 GTS Voodoo5 5500 Radeon 64 MB Demo001:
640 x 480 (32 Bit)
- - 69,1 42,3 FSAA 4
60,2 FSAA2
65,1 Annihilator:
640 x 480 (32 Bit)
- - 23,5 21,0 FSAA 4
22,9 FSAA2
26 Demo001:
640 x 480 (16 Bit)
- - 76,4 58,5 FSAA 4
61,3 FSAA 2
66,6 Annihilator:
640 x 480 (16 Bit)
- - 25,1 22,9 FSAA 4
23,1 FSAA 2
26,1 Demo001:
1024 x 786 (32 Bit)
- - 27,6 13,2 FSAA 4
32,7 FSAA2
28,8 Annihilator:
1024 x 786 (32 Bit)
- - 15,1 7,7 FSAA 4
18,3 FSAA2
18,1 Demo001:
1024 x 786 (16 Bit)
- - 55,4 26,7 FSAA 4
52,6 FSAA 2
32,6 Annihilator:
1024 x 786 (16 Bit)
- - 19,7 15,1 FSAA 4
22,8 FSAA 2
19,2


In Q3A (OpenGL) muss sich die Voodoo5 5500 unter 640 x 480 Punkten der GeForce2 GTS und der Radeon geschlagen geben. Allerdings nur, was die Geschwindigkeit angeht und nicht bei der FSAA-Qualität - hier führt sie haushoch. Bei 1024 x 786 Punkten wandelt sich das Bild: Die Voodoo5 5500 liefert fast durchgehend die höchsten Bildraten, Q3A wird aber trotzdem unspielbar - der Benchmark wird zumindest bei 32 Bit Farbtiefe zur Slideshow.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

FSAA ist eine schöne Sache, vor allem bei der Voodoo5 5500, kostet jedoch bei den derzeitigen Grafikkarten noch zu viel Leistung wenn es um 3D-Shooter geht. In 3D-Spielen mit weniger Action und Hektik, beispielsweise bei 3D-Strategiespielen wie Ground Control, ist es jedoch ohne Bedenken einsetzbar und bringt eine beachtliche Qualitätsverbesserung mit sich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Vergleichstest: Radeon, GeForce2 GTS, MX und Voodoo5 5500Vergleichstest: Radeon, GeForce2 GTS, MX und Voodoo5 5500 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /