Microsoft Deutschland erweitert Geschäftsführung

Künftig Trio wegen wachsendem Geschäft

Ingo Blunck und Kurt Sibold wurden zu Geschäftsführern der Microsoft GmbH ernannt. Die Geschäftsführung besteht nun aus drei Mitgliedern mit Richard Roy als Vorsitzendem.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Geschäftsentwicklung von Microsoft in Deutschland ist sehr positiv. In dem Maße, wie unser Geschäft expandiert, nehmen auch die Aufgaben für die Geschäftsführung zu. Daher haben wir uns entschlossen, im neuen Geschäftsjahr die Geschäftsführung auf drei Mitglieder zu erweitern", erklärt Richard Roy.

Stellenmarkt
  1. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  2. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
Detailsuche

Ingo Blunck (37) ist seit Juli 1999 bei Microsoft Direktor für Großkunden und öffentliche Dienste. Seine Karriere bei Microsoft begann 1993 im Regionalbüro Hamburg. 1996 wechselte er nach München und übernahm die Leitung des dortigen Regionalbüros.

Der Diplom-Informatiker Sibold (51) kam zum Januar 2000 als Leiter des Regionalbüros München zur Microsoft GmbH. Seit Juli verantwortet er als Direktor den Bereich Partnerbeziehungen sowie das Geschäft mit kleinen und mittelständischen Unternehmen. Nachfolger als Leiter des Regionalbüros München wird Gerd Olsowsky-Klein. Olsowsky-Klein kam 1992 zu Microsoft und leitete zuletzt das Microsoft-Consulting-Team.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SpaceX Inspiration 4
Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
Artikel
  1. Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
    Venturi-Tunnel
    Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

    White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

  2. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

  3. Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
    Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
    Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

    Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /